Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/bs/bsa/bgym/kompcult/etikette/old/index.html, Stand 20. Aug. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Berufliche Schulen > Berufliche Vollzeitschulen > Berufliche Gymnasien

Etikette und Manieren:
Old Fashioned

Welcher Wein zu Fisch und Fleisch?
Die Regel „Zu Fisch stets Weis-, zu Fleisch nur Rotwein“ ist nicht nur out – sie war niemals in. Die Herausforderung ist vielmehr, einen Wein zu wählen, der das Grundprodukt mit Soßen und Beilagen optimal unterstützt. So darf es zu gesottenem Rindfleisch gern auch ein leichter Weiswein sein.

Nicht immer gilt „Ladys first“
An die Ladys-first-Regel sollten Sie sich nur
halten, wenn keine Hierarchie unter den zu begrüßenden Personen besteht. Ansonsten wäre es durchaus fatal, die Assistentin vor deren Chef zu begrüßen.

Die korrekte Anrede
Lassen Sie sich nicht beeinflussen: Amtstitel sind nicht altmodisch. Es ist heute durchaus zeitgemäß, Volksvertreter mit ihrem Titel anzusprechen, wie Frau Bundeskanzlerin, Herr Ministerpräsident, Frau Richterin, Herr Oberbürgermeister.

 

Gesamtes Dokument "Etikette und Manieren" weiter herunterladen [.doc][53 KB]

Quelle: Focus 2/2007
http://www.focus.de/kultur/leben/modernes-leben-etikette-und-manieren_aid_224880.html

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen
:: Last Minute Fortbildungen

 



 

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Rochus Frericks, frericks@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 21.04.2011