Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/englisch/bs/2bfs/cellphone/, Stand 24. Aug. 2016

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Fächer > Englisch > Berufliche Schulen > 2 BFS

Cell Phones

 

Fach: Englisch
Zeitumfang: 6-7 Stunden
Stufe: 1
Autorinnen: W. Diehm, T. Rieger
Exemplarischer Charakter dieser Unterrichtseinheit für Individualisierung und Differenzierung

Welche Elemente dieser Unterrichtseinheit bieten Lösungen an für Individualisierung und Differenzierung im Unterricht und wie wird individuelles Lernen ermöglicht?

Im Tempoduett bieten Aufgaben mit sehr unterschiedlichem Charakter und Schwierigkeitsgrad (Überschriften finden D/E, Kreuzworträtsel erstellen)  individualisiertes Lernen, basierend auf einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Text. Die Schüler/innen können mit der Aufgabe zum Thema beginnen, die ihnen am meisten zusagt und gewinnen so erste Erkenntnisse. Insbesondere SchülerInnen mit gering ausgeprägter Lesekompetenz erfahren Sicherheit, den langen Text überhaupt bewältigen zu können.  
Vor kooperative Phasen sind individuelle Lernphasen geschaltet, die den SchülerInnen immer wieder Gelegenheit geben, sich über den Sachverhalt eigenständig Gedanken zu machen. Die anschließende Austauschphase mit Anderen gibt Sicherheit.
Bei der Selbst- bzw. Fremdeinschätzung mit dem Kompetenzraster lernen die SchülerInnen das eigene Arbeiten wahrzunehmen und es in Bezug zu den Erwartungen zu setzen. Auf dieser Basis können die SchülerInnen Verantwortung für ihre Entwicklung und die der Klassenkameraden zu übernehmen und diese steuern. Sichtbare Lernfortschritte und kleine Erfolge tragen aber auch zur Zufriedenheit bei. Lernen wird selbstwirksam, weil der Erfolg wieder gesucht wird.

Ziele der Unterrichtseinheit

Vorstruktur (fachlich und überfachlich):

Fragebildung, 5-Schritt-Lesetechnik (Fach Deutsch und BFK), Arbeiten mit Kompetenzrastern, selbständiges Erarbeiten von Vokabeln mit Hilfe Schulbuch/Wörterbuch.

Fachliche Ziele:
Fragebildung, Wortfeld Moderne Kommunikationsmittel, Förderung der Lesekompetenz.           

Methodische Ziele:
Global- und Detailinformationen aus Texten erfassen und ins Deutsche übertragen.

Soziale Ziele:
Frei sprechen, aktiv zuhören, auf Einhaltung der Gesprächsregeln achten.

Sonstige Hinweise zur Umsetzung:
Als Schülerbuch wird mit Gateway, Ernst Klett Verlag, Stuttgart 2012 gearbeitet.
Die Schüler-Selbstanalyse der ersten beiden Klassenarbeiten hatte ergeben, dass ein Großteil der SchülerInnen noch Schwierigkeiten bei der Fragestellung hatte. Während der Unterrichtseinheit wurde immer wieder auf den Zusammenhang der Aufgaben mit dem Lernstand gegeben. Arbeitsaufträge wurden nicht immer kopiert sondern per Visualizer/Beamer visualisiert. Durch das Arbeiten mit Kompetenzrastern im Vorfeld und intensive Beziehungsarbeit ist die Grundlage geschaffen, differenziert nach Lernstand Aufgaben zu bearbeiten, ohne dass dabei bei den SchülerInnen negative Gefühle entstehen.
Einzelne SchülerInnen, die sich bis zur Unterrichtseinheit noch nicht an das selbstgesteuerte Arbeiten gewohnt hatten und mit Eigenarbeit grundsätzlich bis zur Austauschphase gewartet hatten, erlebten im Fishbowl die Konsequenz der mangelhaften Selbststeuerung, da sie nahezu nichts beitragen konnten. Sie meldeten zurück, dass ihnen das sehr unangenehm war und konnten aber auch den Grund benennen. Sie stellten fest, „die Sachen“ nicht richtig verstanden zu haben.

 

 

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

Englisch Berufliche Schulen

 

Ein Klick auf das 2BFS Symbol führt Sie zurück zur Startseite 2BFS.

2BFS Individuelle Förderung

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Rochus Frericks, frericks@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 05.02.2014