Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/geographie/gym/nm/modul_2/, Stand 20. Apr. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Fächer > Geographie > Gymnasium > Gymnasium

Digitale Karten und Satellitenbilder

Neue Medien im Geographie-Unterricht

In der Darstellung räumlicher und raumbezogener Daten haben sich in den letzten Jahren gewaltige Veränderungen ergeben. Zahlreiche dieser Entwicklungen sind inzwischen zum Beispiel über digitale Karten von Routenplanern, Fahrzeugnavigationssystemen und Toll Collect oder auch durch die abendlichen Wettervorhersagen mit Regenradar, dynamischen Luftströmungsdarstellungen und virtuellen Flügen einem breiten Publikum bekannt. Andere Anwendungen, z.B. von Geographischen Informationssystemen (GIS) in der öffentlichen Verwaltung (Vermessungsämter, Liegenschaftsämter), aber auch in raumbezogenen Planungen von Dienstleistungsunternehmen haben eher im Verborgenen einen weiten Verbreitungsgrad erlangt.

Copyright: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg

Da sie die Lebenswirklichkeit der Schüler zunehmend prägen, ist es auch für die Schulgeographie notwendig sich mit ihnen auseinander zu setzen. Häufig ermöglichen sie zudem eine bessere Anschaulichkeit und Aktualität als die traditionellen Medien. Ähnliche Überlegungen liegen auch den aktuellen Bildungsplänen zugrunde, in denen bei den fachmethodischen Kompetenzen beispielsweise die Behandlung von Geographischen Informationssystemen und Satellitenbildern ausdrücklich gefordert werden.

Bei der praktischen Umsetzung im Schulalltag ergeben sich zur Zeit noch erhebliche Probleme. Einerseits ist der Vorbereitungsaufwand hoch, andererseits sind die Rahmenbedingungen vielfach noch nicht ausreichend. Ferner ergeben sich, bedingt vor allem durch die Altersstruktur der Kollegien, gewisse Vorbehalte und Akzeptanzprobleme. Viele Kollegen kennen die neuen Medien auch nur aus dem privaten Umfeld und an den Universitäten wurden bis vor Kurzem die Ausbildung an Geographischen Informationssystem den Lehramtsstudenten aus Kapazitätsgründen vorenthalten. Geographische Informationssysteme (z.B. ArcView von ESRI, das in Baden-Württemberg favorisiert wird) stellen sehr komplexe Systeme dar, die im Gegensatz zu den verbreiteten Text- und Tabellenkalkulationsprogrammen nicht einfach angewandt werden können, sondern sie erfordern eine gründliche Ausbildung. Erste Voraussetzungen für eine solche Fortbildung und didaktisch aufbereitete Unterrichtsbeispiele hat die GIS-Arbeitsgruppe Baden-Württemberg geschaffen. Für die Umsetzung in den einzelnen Regierungsbezirken, sowie für die Softwareausstattung an vielen Schulen fehlen aber bisher die finanziellen Mittel.

Mit den vorliegenden Materialien soll die Lücke zwischen Notwendigkeit und tatsächlichen Möglichkeiten zumindest teilweise geschlossen werden, indem auf kostenfreie oder günstig zu erwerbende Software und kostenfreie Datengrundlagen zurückgegriffen wird. Zudem sind die Programme nach kurzer Einarbeitungszeit problemlos anzuwenden. 
 

In Kauf genommen wird zumindest beim Einsatz des GIS (ArcExplorer), dass in der Einstiegsphase nur Auswertungen und Analysen, aber keine eigenständigen Projekte umgesetzt werden können. Hier müssen zusätzliche Fortbildungsmöglichkeiten mir ArcView angeboten werden.

Die Materialien gliedern sich in drei Teile:

  1.  TOP 50 Baden-Württemberg (Digitale topographische Karte)

  2. Human Development Index (HDI) mit Arcexplorer (Java Edition for Education) von ESRI

  3. Fernerkundung

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

Quelle: SXC

Externer Linktipp
Geographie
  
Geographie-Themen auf dem 
Landesbildungsserver 
Fachportal Geographie bei 
Lehrer-Online
 

 

 

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Uli Bauer, bauer@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 22.11.2009