Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/nwt/fb/mikro/14/, Stand 23. Nov. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Fächer > NwT > Fortbildung

Bessere Programmübersicht

Kompilieren

Die Feststellung, dass weder SYMBOL noch Kommentare Speicherplatz auf der BS1 kosten, kann zum Anlass genommen werden, über den Vorgang der Datenübertragung und der Datenspeicherung auf der BS1 zu sprechen.

Das BASIC-Programm wird auf dem Computer in einen Bytecode umgerechnet, den man sich im Menu unter Run - MemoryMap anschauen kann. Diesen Vorgang bezeichnet man als Kompilieren. Jedes eingegebene Wort wird also in ein bis drei Bytes umgewandelt, wobei es auf die Funktionalität und nicht auf das Wort ankommt.

Für den Bytecode hat die BS1 nur 256 Bytes an Platz, zusätzlich stehen noch 768 Bytes für Daten, zum Beispiel die Texte von DEBUG-Anweisungen, bereit, die die MemoryMap nicht anzeigt. Im Heft wird zwar immer davon gesprochen, dass die Daten „auf den Mikrocontroller“ übertragen werden - dies ist aber nicht präzise: Sie werden in einem EEPROM (auf der BS1 das 8-Pin-IC neben dem Spannungsregler) gespeichert und dort Stück für Stück vom µC ausgelesen.

Lösung 14.1:
130*130=16900 Lösung 14.2: Zunächst die maximal erlaubte CE-Stromstärke berechnen: IBE=U/R=(5V-0,7V)/220 Ohm=19,5mA. ICE=130*IBE=130*19,5mA =2,5A. Diese liegt über der Stromstärke, die tatsächlich fließt, weil bei 9V und ca. 6Ohm Widerstand des Lautsprechers kein so großer Strom fließen kann.

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

 

Fortbildungslogo

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständige Redakteurin: Barbara Abel, abel@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 07.06.2009