Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/nwt/fb/mikro/17/, Stand 25. Oct. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Fächer > NwT > Fortbildung

Reflexoptokoppler

CNY70

Im Schülertext ist angegeben, dass die Infrarot-LED des CNY70 nur mit 15mA betrieben werden sollte. Das ist nicht ganz richtig: Der CNY70 lässt sich mit bis zu 30mA bei einer Vorwärtsspannung von 1,25V betreiben - dann ist der Spannungsregler auf der Platine aber am Ende seiner Leistungsfähigkeit. Daher wird er hier mit einer geringeren Stromstärke betrieben. Der CNY70 eignet sich in Schülerprojekten einmal als Sensor beim Bau von Fahrzeugen, die einer am Boden befindlichen schwarzen Linie folgen sollen. Zweitens eignet er sich auch als Positionssensor, wenn sich ein Motor nur genau um einen festen Winkel drehen soll: Der Motor wird dann mit einer schwarz-weißen Winkel-Rasterscheibe verbunden, neben der sich ein CNY70 befindet. So kann er mitzählen, wie weit sich der Motor gedreht hat und diesen wieder rechtzeitig ausschalten.

Lösung 17.1:
Die Schaltung wird bei größeren Pull-Up- Widerständen empfindlicher.

 

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

 

Fortbildungslogo

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständige Redakteurin: Barbara Abel, abel@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 07.06.2009