Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/nwt/fb/mikro/5/, Stand 28. Jul. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Fächer > NwT > Fortbildung

Leuchtdioden leuchten lassen

Didaktik

Die Didaktik folgt hier sehr dem Prinzip „Lernen durch Handeln“ und geht dabei curricular vor: Die Schüler begreifen die Funktionsweise erst allmählich; weniger durch möglichst akkurate Erklärungen, als vielmehr durch das Nachahmen, Ausprobieren und mit dem Partner darüber sprechen.

Insbesondere der rechnerische Teil wird beim eigenständigen Erarbeiten gerne etwas unter den Tisch fallen gelassen, weshalb es sich lohnt, die Lösungen an der Tafel zu besprechen und auch weitere Beispiele zu diskutieren.

Die sehr anwendungsbezogene Grundregel ist: Spannungen in einem Stromkreis addieren sich, die Vorwärtsspannungen von Bauteilen sind hier als negative Spannungen zu werten. Zeigen Sie Ihren Schülern also Beispiele, in denen z.B. auch mehreren Leuchtdioden in Reihe auftreten.

Aufgabe 5.2 lässt sich um eine zweite Tabelle der BASIC-Anweisungen im Heft ergänzen.

 

 


Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

 

Fortbildungslogo

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständige Redakteurin: Barbara Abel, abel@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 27.02.2009