Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/wag/neue_medien/2steuern_sticken/, Stand 16. Apr. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Fächer > Wirtschaft-Arbeit-Gesundheit > Neue Medien im Fächerverbund WAG

Thema

 
Logo steuern + sticken

Die computergesteuerte Stickmaschine in der Schule
Computergesteuerte Maschinen haben Produktionsprozesse revolutioniert und die mechanischen Steuerungssysteme weitgehend abgelöst. Die computergesteuerte Werkzeugmaschine, Robotertechnik und computergestützte Fertigung bestimmen heute die industrielle Produktion.
Die CNC-Fräsmaschine ist im Technikunterricht als Werkzeug und Produktionsmittel erprobt und hat auch im Fächerverbund Wirtschaft – Arbeit – Gesundheit seinen Platz. Materialien zum Einsatz dieser Maschine sind auf dieser Plattform zu finden Seite oder Ebene weiter (http://www.lehrerfortbildung-bw.de/faecher/technik/rs/cam/index.html).
Die moderne Informationstechnologie hat jedoch längst auch Einzug in den Alltag gehalten. Computergesteuerte Maschinen und Geräte kommen im privaten Lebensbereich immer öfters vor. Beispielsweise die schon seit Jahren erhältliche computergesteuerte Stick- und Nähmaschine - eine computergesteuerte Werkzeugmaschine für den privaten Gebrauch. Werkzeug ist eine Nadel, welche mit bis zu 1000 Stichen/Minute Textilien bearbeitet.
Es entspricht einem menschlichen Grundbedürfnis Artefakte hervorzubringen und zu verwenden. Die computergesteuerte Stickmaschine ermöglicht es, am Computer selbst entworfene Stickereien mit hoher Genauigkeit und Geschwindigkeit herzustellen. Die Ergebnisse lassen sich durchaus mit industriell gefertigten Stickereien vergleichen.
Der neue Fächerverbund Wirtschaft – Arbeit – Gesundheit stellt uns vor die Herausforderung ehemalige Fachdisziplinen zu vernetzen. Mädchen und Jungen sollen bis zur neunten bzw. zehnten Klasse in dem neuen Fächerverbund eine wirtschaftliche, technische, haushalts- und gesundheitsbezogene Bildung zur Alltagsbewältigung und verantwortungsbewussten Lebensgestaltung erwerben.
Mit Hilfe der computergesteuerten Stickmaschine können Problem- und Aufgabenstellungen aus dem beruflichen und privaten Bereich handelnd erschlossen werden. Der Handlungsablauf verbindet praktisches Tun und reflektiertes Überprüfen der Erkenntnisse mit konkret nutzbaren Ergebnissen. Er umfasst kreativer Entwurf, Bildbearbeitung, Umwandlung in eine Stickdatei bis hin zur praktischen Ausführung an der Stickmaschine. Die Möglichkeiten der Maschine und des Einsatzes im Unterricht sind sehr vielfältig. Vom Applizieren eigener kleiner Stickdesigns über das Veredeln von Jeans bis hin zum Einsatz innerhalb einer Schülerfirma.

Download Die computergesteuerte Stickmaschine in der Schule [ppt][191 KB]

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

Linktipps zu
WAG-Portalen

externer Link Landesbildungserver

externer Link Mediaculture

externer Link Bildungsstandards

 

 

 

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 02.02.2009