Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/kompetenzen/gestaltung/forum_m_g/07_gestaltungsgrundlagen/07_1_allg_grundl/07_14_bewertung/, Stand 1. Jul. 2016

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen Landesinstitut für Schulentwicklung
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Kompetenzen > Gestaltung > Forum Gestaltung und Medien

Beurteilung von Gestaltungsarbeiten

Formale Kriterien

Idee / Individualität
• Wie viel Originalität, Neuigkeit, Witz enthält die Gestaltung?
• Ist die Gestaltung unverwechselbar, einzigartig?

Prägnanz
• Versteht der Empfänger der Nachricht klar, was ihr Sender meint?
• Wird eine bestimmte Gestaltungsabsicht deutlich erkennbar verfolgt?
• Ist das Maß an Einfachheit / Komplexität, Geordnetheit / Zufälligkeit, Banalität / Originalität der Gestaltungsabsicht adäquat?

Abgeschlossenheit / Durchstehvermögen / Ausgewogenheit
• Ist hier alles „zu Ende gebracht“?
• Ist das Thema durchgehalten oder ist ein unmotivierter Bruch vorhanden?
• Hat die Gestaltung den Charakter der Notwendigkeit oder ist es möglich einen Teil hinzuzufügen oder wegzunehmen?

Fraktale Bezüge
• Ist in der einen Form oder Farbe von der anderen etwas enthalten?

Zusammenklang
• Gibt es ein harmonisches oder kontrastierendes Zusammenspiel der Gestaltungselemente oder fällt die Gestaltung in zusammenhanglose Einzelteile auseinander?

Stimmigkeit / Einheit / Einheitlichkeit
• Stimmt alles zueinander in Bezug auf die Werk-Thematik, auf eine erkennbare Gestaltungsabsicht oder stehen Teile der Gestaltung unmotiviert im Gesamtzusammenhang?
• Bildet das Ganze eine Einheit in Bezug auf Thematik, Technik, Aussage etc.?
• Fügen sich unterschiedliche Elemente zu einer Einheit zusammen (Vielfalt der Ganzheit)?

Einprägsamkeit
• Bleibt die Gestalt mit hoher Intensität im Bewusstsein?

Reizwechsel / Neuigkeit / Überraschung
• Gibt es an verschiedenen Stellen immer wieder Neues zu entdecken?

Gestaltungsmittel / Angemessenheit
Wie sind
• Punkt, Linie, Fläche
• Proportion, Rhythmus, Kontrast
• Form, Farbe, Material, Werkzeug eingesetzt worden?
• Sind die Gestaltungsmittel der Aufgabe angemessen verwendet worden?

Gestaltung als Zeichensystem (semiotisches System)
Wie prägnant ist die Gestaltung als Zeichensprache auf der
• formalen Ebene (syntaktische Ebene)
• Bedeutungs-Ebene (semantische Ebene)
• Zweck-/Wirkungs-Ebene (pragmatische Ebene)?

Identität
Z.B. in der Architektur: Gibt es eine Übereinstimmung von Raum, Form, Bedeutung, Nutzung, Konstruktion?

Ausführung
• Entspricht die Ausführung der Themenstellung / Aufgabe?
• Hat die Ausführung eine Raffinesse, welche die Gestaltung steigert?

 

Beurteilungsperspektiven

Eine beurteilende Person betrachtet ein Werk immer aus einer bestimmten Perspektive.
• Aus der subjektiven, gefühlbetonten Beurteilungs-Perspektive („Geschmack“)
• Aus mehr objektiven Perspektiven, bei denen der Maßstab klar gestellt wird

Abb_perspektivgrafik

Kompletter Artikel mit Abbildungen: Beurteilungskriterien.pdf [171 KB]

Bewertungsbogen zu formalen Qualitätskriterien

Abb_bewertungsbogen

Kompletter Artikel mit Abbildungen: Beurteilungskriterien.pdf [171 KB]

 

Prozessbezogene Beurteilung von Gestaltungsarbeiten

Abb_Beurteilungsliste

Kompletter Artikel mit Abbildungen: Beurteilungskriterien.pdf [171 KB]

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen
Abb_zpg_gm_und_LS_Logo

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Stefan Gaum, gaum@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 17.11.2008