Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/kompetenzen/medien/lernen/puzzle.htm, Stand 20. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Kompetenzen > Medienkompetenz > Lernen und Multimedia

Digitale Medien im Gruppenpuzzle im Zeitverlauf

 

     
Lehrerin/Lehrer - Vorbereitungsphase Expertengruppe in der Arbeitsphase     Stammgruppe    
     
Unterrichtsvorbereitende (Internet-) Recherchen werden durchgeführt, Informationen von CD-ROMs oder Lernprogrammen werden konventionell, auf Disketten oder im PC-Raum der Lerngruppe zur Verfügung gestellt.

Multimediale Anteile können im Organizer, in Aufgaben-, Arbeits- und Kontrollblättern sowie in der Zusammenstellung von Rechercheergebnissen enthalten sein.

In die Aufgabenstellung werden Elemente integriert, die nur mit Anwendungsprogrammen und/oder dem Internet zu lösen sind

  • Die Schülerinnen und Schüler öffnen, kopieren, archivieren das erhaltene digitale Material. Eigene Recherchen im Web, auf CD-ROM, in Lexika zur Bearbeitung der Aufgaben werden durchgeführt.
  • Dateien werden aus dem WWW geladen, entzippt, gemailt ...
  • Umgang mit Dateiformaten, digitalen Lexika und Lernsoftware
  • Produktion von Infoblättern und Präsentationen mit Softwareprogrammen
  • Distribution der Ergebnisse: Ausdruck, Datei, PowerPoint, Internet, CD-Rom
Präsentations- und Übungsphase:

Die Schülerinnen und Schüler werden informiert, klären Fragen, üben an Aufgaben.

        

Kontrollaufgaben durch den Lehrer

Digitale Medien im Gruppenpuzzle im Zeitverlauf
     
Internetrechercheergebnis:

Die recherchierten Dokumente werden übersichtlich angeordnet und mit Quellenangaben der Lerngruppe auf Diskette zur Verfügung gestellt.

          

Diese Ordnerstruktur verdeutlicht das WWW- Rechercheergebnis. Eine Fundstelle pro Ordner. Wenn man die Ordner öffnet, kann man die gespeicherten Internetseiten aufrufen.

Mindmanager als Strukturhilfe:

Grafik: Beispiel für eine Mindmap

 

Ziele des digitalen Medieneinsatzes:

Handhabung, Funktion und Wirkung dieser Medien kennen lernen, vertiefen und verstehen. Handlungskompetenz entwickeln (Mediendidaktik) Artikulations- und Ausdrucksfähigkeit mit und durch die digitalen Medien kennen lernen und vertiefen.

Der Einsatz der Medien ist immer eng mit den Inhalten der Unterrichtsfächer verbunden. Selbstorganisiertes Lernen unter Einbeziehung der neuen Medien ist eine Chance, Medienkompetenz handelnd zu erwerben - lehrbar ist sie nicht.

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Rochus Frericks, frericks@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 09.03.2007