Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/kompetenzen/projektkompetenz/planung/ziele/, Stand 20. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Kompetenzen > Projektkompetenz

Ziele genau definieren


Windrose

„Wer vom Ziel nichts weiß, kann den Weg nicht finden.“

Das Ziel muss feststehen, bevor der Weg (die Methode) dorthin gewählt wird!

Die Ziele der Projektarbeit müssen genau und schriftlich festgelegt werden. Werden Ziele definiert, so gibt es ein einfaches Prüf-Prinzip, das vieles auf den Punkt bringt, nämlich das SMART-Prinzip:

 SMART bedeutet für einen Projektplan, dieser ist:

Spezifisch, d. h. konkret und präzise
Messbar, d. h. überprüfbar
Aktionsorientiert, d. h. in einer Liste von Aktionen darstellbar
Realistisch, d. h. erreichbar (auch bei „Hindernissen“...)
Terminierbar, d. h. es gibt feste Zwischen- und Endtermine

Hilfreiche Fragen für die Zieldefinition sind u. a.:

Jede Gruppe definiert für ihren Bereich aufgrund dieser problemorientierten Fragen ein „Ober-Ziel“ und unterschiedliche Teilziele.

Hier noch eine

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Rochus Frericks, frericks@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 08.07.2006