Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2007/18_stf/index.html, Stand 30. Oct. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Studienfahrt der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, Standort Comburg an die University of Niagara /USA in der Zeit vom 07.07.-14.07.07

Dieses Jahr führte die seit 2004 jährlich stattfindende Studienfahrt für pädagogische Führungskräfte aus Schule, Seminar und Schulverwaltung der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung, Standort Comburg an die Universität von Niagara/USA zur "International Leadership Conference", July 8-12, 2007.

"The International Leadership Conference provides an important opportunity to celebrate quality teaching and learning in our schools, while investigating best practices from an international perspective. The conference strands of learning, teaching, leading and school development provide the forum to benchmark best practices across areas of critical interest in education – the need to enhance student achievement for all learners and the challenge of preparing and retaining high quality teachers. We look forward to a highly interactive dialogue through which new networks and partnerships can be formed. (…)" Debra A.Colley, Ph.D., Dean, College of Education

Neben hochkarätigen Vorträgen von Charlotte Danielson, die sich in ihren wissenschaftlichen Arbeiten schwerpunktmäßig mit den Aspekten der Qualität von Lehrkräften, Evaluation, Curriculum und der Verbesserung der Unterrichtsqualität befasst hat, Dr. James Williams, dem Superintendent der City of Buffalo School District, der die Problematik der Schulqualität, der Verbesserung der Lernchancen für benachteiligte Kinder etc. von Seiten der Administration klar und selbstkritisch beleuchtete, und Harvey Stalker, der den Prozess der Etablierung der Evaluation zur Verbesserung der Schulqualität in den Mittelpunkt seines Vortrags stellte, gab es wechselnde Workshops aus den Bereichen Learning, Teaching, Leading and School development. Um ein hohes Maß an Wissenszuwachs, Informationstransfer, Lernerfahrung und Austausch zu ermöglichen, wurde neben Workshops, Gesprächsrunden mit Charlotte Danielson zur Erörterung von Expertenfragen noch eine "Learning Fair", ein Marktplatz des Lernens, durchgeführt unter dem Titel "Learning Fair – 24 participants share their work". Mit Ausnahme der Vorträge wurden Workshops und Learning Fair interaktiv angeboten, so dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich einbringen konnten und das Ziel des voneinander und miteinander Lernens erreicht wurde.

Von besonderem Interesse waren der Bereich Leading mit den Themen "Constructivist Leadership. The Knowing is in the Doing", "How Does one go About Implementing and Evaluating an Inititaive of Change” und School Development mit den Themen "Trials and Tribulations of the Superintendency: Implications for Preparation, Practice and Recruitment”, "Quality Improvement Through Self-Evaluation – A story For Our Times”, "Building Strong Regional Professional Training to Support Classroom and School Development”. In Rahmen der Workshops zum Thema Leading führte die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung einen Workshop zum Thema "From Teacher to Principal” durch und stellte dabei das Personalentwicklungskonzept für Führungskräfte in Baden-Württemberg vor. Auch im Bereich "School Development" war das Land Baden-Württemberg mit einem Workshop zum Thema "Systemic School Development" vertreten.

Besonders hervorzuheben ist auch das Engagement der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Studienfahrt, die in Schule, Verwaltung und an Seminar tätig sind und sich bei der Learning Fair als Referentinnen und Referenten mit folgenden Beiträgen beteiligt haben, um das Spektrum der Bildungslandschaft in Baden-Württemberg zu beleuchten:

Je nach Arbeitsschwerpunkt und Schulart waren aber auch die Bereiche Learning und Teaching für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Studienfahrt von hohem Interesse, wie z.B. "The Reading Performance of Students Among Modern Societies: Findings and Implications", "Teachersv as professional Developmemnt Learners", "Active Learning Strategies That Motivate Students to Learn", "Fusing Technology Into Instruction", "Mentorship Programme for at Risk Students, City of Toronto".

Diese Studienfahrt knüpft an die seit 2001 am Standort Comburg stattfindenden International Fall Academies an, die neben Projektmanagement und Selbstevaluation vor allem das Kooperative Lernen im Blick hatten und dabei bereits auf best practice im internationalen Vergleich setzten.

Da die University of Niagara Forschungsarbeit im Bereich der Wirksamkeit von Unterrichtsmethoden, Unterrichtsmaterial und Fortbildung betreibt und Kurse für zukünftige Führungskräfte und tätige Führungskräfte anbietet, hoffen wir, die Zusammenarbeit im Fortbildungs- und Forschungsbereich zu intensivieren.

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 17.11.2010