Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2008/36_es_nwt/index.html, Stand 17. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Internetgestützte NWT-Fortbildung abgeschlossen

Mit der feierlichen Übergabe der Teilnahmebescheinigungen endete für 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Gymnasien in ganz Baden-Württemberg die einjährige Weiterbildung im Bereich NWT, deren praktischer Anteil am Esslinger Standort der Landesakademie stattfand.

Gelungener Abschluss: Vergangene Woche beendeten die Gymnasiallehrer/innen ihre einjährige NWT-Fortbildung.

Die Fortbildung, an der Lehrerinnen und Lehrer der naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie, Geographie und Physik teilnahmen, wird im Zusammenhang mit der Einführung des Profilfachs Naturwissenschaft und Technik in der Mittelstufe der allgemein bildenden Gymnasien in Form eines internetgestützten Kontaktstudiums angeboten. Konzipiert wurde die Fortbildung vom Fernstudienzentrum der Universität Karlsruhe (TH). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden von Daniel Weichsel und Andreas Sexauer sowie von erfahrenen NwT-Lehrer/innen betreut.

Die Fortbildung war modulartig organisiert und bot Inhalte zu den Themen Bionik, Verfahrenstechnik, Lebensmittel- und Medizintechnik, Energietechnik sowie Mikrocontroller und Brückenbau. Zusätzlich wurden auch technik-didaktische Inhalte vermittelt. Neben den Präsenzphasen an der Landesakademie, Standort Esslingen fanden auch Exkursionen in Unternehmen und Praktika in Hochschulen statt.

Eine Lernplattform bot kontinuierlich die Möglichkeit zur Kommunikation zwischen Teilnehmenden, Autoren und Organisatoren des Kontaktstudiums. Die Studieninhalte wurden dabei mit Hilfe der Lernplattform vertieft und diskutiert.

Neben theoretischen Inhalten vermittelte die Fortbildung Technikwissen auch in Form von zahlreichen Experimenten und Exkursionen.

Die integrierten Präsenzmodule in einer Mischung aus Exkursionen und Praktika bereiteten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern jede Menge Spaß und lieferten wertvolle Erkenntnisse zur Umsetzung an der eigenen Schule. So experimentierten sie z.B. im Chemielabor der Hochschule Esslingen zum Thema „Farben, Lacke und Beschichtungen“ und erprobten Ansätze für den projektorientierten Unterricht.

Die nächste Runde der Fortbildung startet Mitte Oktober. Weitere Durchläufe sind bis 2011 vorgesehen.

Die Inhalte der NWT Fortbildung waren nicht

Weitere Informationen:

Fernstudienzentrum der Universität Karlsruhe:
externer Link http://www.fsz.uni-karlsruhe.de/nwt.php/

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 02.10.2008