Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2008/40_bwb_zaubern/index.html, Stand 17. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Zauberhafter Akademielehrgang

In einem Akademielehrgang an der Landesakademie Bad Wildbad zum Thema "Zaubern als Hilfe zur Alltagsbewältigung bei Behinderungen/Zaubern als Hilfe zur Krankheitsbewältigung" zeigten Lehrgangsleiter Fedor Lantzsch, IT-Referent im Kultusministerium und Zauberer, sowie Edith Ramminger, Sonderschullehrerin an der Schule für Kranke an der Universitätsklinik in Tübingen, nicht nur, welche Faszination auch im Zeitalter der Computerspiele die Zauberkunst auf Kinder und Jugendliche ausübt, sondern auch, welches pädagogische Potenzial das Zaubern mit Schülerinnen und Schülern birgt, welche Lernchancen es ihnen eröffnen kann.

Zauberhafter Akademielehrgang

Zaubern erlaubt es Schülerinnen und Schülern mit Verhaltensauffälligkeiten positiv im Mittelpunkt zu stehen. Zaubern fördert Phantasie und Kreativität, freies Sprechen, Selbstsicherheit, Koordination und Konzentration und vermittelt Erfolgserlebnisse, welche gerade für Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten oder Kindern und Jugendlichen, die sich mit Einschränkungen durch eine Krankheit auseinander setzen müssen, von außerordentlicher Bedeutung sind.

Die vielfältige und fundierte Anleitung der Lehrgangsleitung, wie man Schülerinnen und Schülern Zaubertricks beibringen kann, wurde musikalisch ergänzt durch zauberhafte Spiellieder der Referentin, Fachlehrerin Monika La Tella. Deren selbst gedichtete und komponierte Zauberlieder sind in der Arbeit mit geistig- und körperbehinderten Kindern und Jugendlichen an der Astrid-Lindgren-Schule in Neckarsulm entstanden und erprobt und begeisterten auch die erwachsenen Teilnehmer des Akademielehrgangs.

Zauberhafter Akademielehrgang

Um den tieferen Sinn des Zauberns wusste übrigens schon Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe! Er schenkte seinen Enkeln 1831 einen Zauberkasten und sagte dazu: "Ich habe nichts darwieder, dass die Knaben ihre müßigen Stunden mit solchen Thorheiten ausfüllen. Es ist ein herrliches Mittel zur Übung freier Rede und Erlangung einiger körperlicher und geistiger Gewandtheit!"

Für Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls Interesse an Zaubern im Unterricht haben, bietet die Akademie wegen der positiven Resonanz und der großen Nachfrage einen Wiederholungslehrgang vom 03. bis 05. Dezember 2008 in der Landesakademie Bad Wildbad an. Interessent/innen wenden sich bitte an Akademiereferentin Seite oder Ebene weiter Monika Meier, Tel: 07081/9259-204

Weitere Informationen:

Landesakademie Bad Wildbad:
Seite oder Ebene weiter http://lehrerfortbildung-bw.de//lak/wb/

Portal Sonderschule auf dem Lehrerfortbildungsserver:
Seite oder Ebene weiter http://lehrerfortbildung-bw.de/allgschulen/sonder/

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 21.10.2008