Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2008/45_es_eurolevel/index.html, Stand 17. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Treffen der Steuerungsgruppe "Eurolevel"

Zu einem Erfahrungsaustausch trafen sich die Mitglieder der Steuerungsgruppe des Pilotprojekts "Eurolevel" Anfang November an der Landesakademie, Standort Esslingen. Auf der Tagesordnung standen neben Kurzberichten über den Stand der einzelnen Projekte an den Projektschulen auch die Definition einer Lerneinheit sowie das Thema Kompetenzfeststellung.

Eurolevel

Das Projekt "Eurolevel" ist im Schuljahr 2008/09 als eines von zehn bundesweiten Pilotprojekten an der kaufmännischen Schule Göppingen und an der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule Freiburg gestartet. Ziel ist es, an den Schulen ein Leistungspunktesystem zur Anrechnung von Lernergebnissen in Ausbildungsberufen zu entwickeln und zu erproben. Lernleistungen können mit diesem System zwischen den einzelnen Bereichen der Berufsbildung besser übertragen und angerechnet werden. Träger sind das Kultusministerium, der Industrie- und Handelskammertag Baden-Württemberg und der Handwerkskammertag Baden-Württemberg. An den Schulen wird "Eurolevel" anhand der Ausbildungsberufe Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel sowie Anlagenmechanikerin/Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik erprobt.

Eurolevel

Berufsschüler erhalten durch das Leistungspunktesystem die Möglichkeit, einfacher im europäischen Ausland leben und arbeiten zu können. Damit soll die berufliche Bildung für junge Menschen und für die Wirtschaft noch attraktiver werden. Das Projekt "Eurolevel" geht aus dem 2007 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgeschriebenen Pilotprojekt zur "Einführung eines Leistungspunktesystems für die Berufsbildung" (ECVET) hervor und wird aus Bundesmitteln in Höhe von 264 000 Euro finanziert.

Weitere Informationen:

Portal "Berufliche Schulen" auf dem Lehrerfortbildungsserver:
Seite oder Ebene weiter
http://lehrerfortbildung-bw.de/bs/

 

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 13.11.2008