Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2009/11_com_chor/index.html, Stand 17. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Musik der Deutschen Romantik auf dem Programm - Ferienlehrgang "Orchester- und Chorpraxis" auf der Comburg

In den Osterferien trafen sich vom 14.04. bis 17.04.09 rund 70 Musiker/innen zur Fortbildung „Orchester- und Chorpraxis“ an der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen am Standort Comburg zur Vorbereitung der Werke der 31. meersburger sommerakademie 2009, die in der vorletzten Woche der Sommerferien im Droste-Hülshoff-Gymnasium Meersburg stattfinden wird.

Unter der Gesamtleitung von Diplommusiklehrer Philipp Ahner, Kaufmännische Schulen Wangen im Allgäu, erarbeiteten die Lehrgangsteilnehmer/innen sinfonische Werke und erhielten neue Impulse für die schulische Musikarbeit und den Musikunterricht. Darüber hinaus konnte durch die praktische und theoretische Auseinandersetzung mit den ausgewählten Werken die Repertoirekenntnis erweitert werden. Erarbeitet wurden Werke der Deutschen Romantik. Insbesondere Kompositionen von Johannes Brahms, Franz Schubert und Gustav Mahler standen im Mittelpunkt der Probenarbeit.

Orchesterprobe im Festsaal unter Leitung von Wolfgang Kurz
Orchesterprobe im Festsaal unter Leitung von Wolfgang Kurz

Chorprobe im Kaisersaal mit Prof. Reiner Schuhenn
Chorprobe im Kaisersaal mit Prof. Reiner Schuhenn

Der Chor entfaltete unter der Leitung von Prof. Reiner Schuhenn eine hohe Klangqualität. Daneben konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Chor beim Stimmbildner Simon Daubhäußer Unterricht in kleinen Gruppen nehmen. Für das Orchester unter der Leitung von Wolfgang Kurz bildete - neben dem Deutschen Requiem von Johannes Brahms - Franz Schubert „Unvollendete“ als zentrales Werk der Deutschen Romantik einen Arbeitsschwerpunkt. In der Kammermusik wurden die Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer von Klaus Kärcher betreut. Die ersten Ergebnisse erklangen beim gelungenen Werkstattkonzert am 16. April im Kaisersaal der Comburg.

Werkstattkonzert mit kammermusikalischen Darbietungen im Kaisersaal
Werkstattkonzert mit kammermusikalischen Darbietungen im Kaisersaal

Musikwissenschaftlich fundierte Informationen lieferte die Musikwissenschaftlerin Dr. Beate Angelika Kraus vom Beethoven-Haus Bonn. In einem Vortag mit anschließendem Workshop wurde insbesondere die Fragestellung beleuchtet, inwieweit Romantik als Epoche oder als Geisteshaltung aufzufassen sei.

Auch in diesem Jahr bietet die meersburger sommerakademie Gelegenheit, neben der Erarbeitung ausgewählter musikalischer Kunstwerke, über das Verständnis unserer und anderer Kulturen nachzudenken. Sie bleibt somit nicht der (Musik-)Geschichte allein verhaftet, sondern will Impulse geben für unsere Zeit.

Erarbeitete Werke:

Für Chor:
- Lieder der Deutschen Romantik (Rheinberger, Reger u.a.)

Für Chor und Orchester:
- Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem, op.45

Für Orchester:
- Franz Schubert: Sinfonie No. 7 h-Moll „Unvollendete“
- Gustav Mahler (arr. Wolfgang Kurz): Des Knaben Wunderhorn
- Carl Maria von Weber: Concertino, op. 26

Für Kammerbesetzungen:
- Werke von Johannes Brahms, Joseph Haydn u. a.

Schwerpunktthema ist die Musik der Deutschen Romantik
Schwerpunktthema ist die Musik der Deutschen Romantik

Zur Aufführung kommen die an der Comburg geprobten Werke in mehreren Konzerten in der Zeit vom 29. August bis 06. September 2009 im Rahmen der 31. meersburger sommerakademie. Nähere Hinweise finden dazu finden Sie hier: externer Link http://www.meersburgersommerakademie.de/

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 23.04.2009