Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2010/10_es_lat/index.html, Stand 17. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Beruflicher Lehrerausbildungstag

Ein interessantes Tagungsprogramm mit vielen Vorträgen und Diskussionen rund um die berufliche Lehrerausbildung erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Beruflichen Lehrerausbildungstag in der Landesakademie, Standort Esslingen.
Das Themenspektrum reichte von wissenschaftlichen Vorträgen zur Entwicklung pädagogischer Professionalität über Ausblicke ins Jahr 2020 bis hin zu Forschungsberichten zu aktuellen Projekten, beispielsweise zur Förderung schwächerer Schülerinnen und Schüler oder zur Integration durch Bildung.
Ergänzt wurden die Vorträge durch Diskussionsrunden, an welchen sich die rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Schule und Schulverwaltung sehr engagiert beteiligten.

Der Berufliche Lehrerausbildungstag fand große Resonanz.
Der Berufliche Lehrerausbildungstag fand große Resonanz. Rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hörten die Vorträge in der Landesakademie, Standort Esslingen.

Ministerialdirigent Manfred Hahl bei seinem Einführungsreferat.
Ministerialdirigent Manfred Hahl bei seinem Einführungsreferat.

Zunächst begrüßte Ministerialdirigent Manfred Hahl die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und gab einen interessanten Abriss über das Thema Berufliche Lehrerausbildung und derzeit diskutierte Themen rund um den Unterricht an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg.

Professor Hermann G. Ebner referierte zum Thema Lehrerausbildung an beruflichen Schulen.
Professor Hermann G. Ebner referierte zum Thema Lehrerausbildung an beruflichen Schulen.

Danach ging Professor Hermann G. Ebner von der Universität Mannheim (Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik) auf die zweite Phase der Lehrerausbildung an den Seminaren ein und stellte Eckpunkte einer modernen Lehrerausbildung an beruflichen Schulen vor.

Ministerialdirigent Klaus Lorenz bei seinem Vortrag.
Ministerialdirigent Klaus Lorenz bei seinem Vortrag.

Ministerialdirigent Klaus Lorenz bot mit seinem Vortrag „Berufliche Schulen 2020 – Anpassungszwänge und Entwicklungsaufgaben“ einen interessanten Blick in die Zukunft.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßten die Möglichkeit, sich über die berufliche Lehrerausbildung auszutauschen und neue Impulse aus der Forschung kennen zu lernen sehr und nutzten die Zeit zwischen den Vorträgen und auch die Diskussionen zum regen Austausch.

Sehr positiv fiel auch das Fazit des Leitenden Ministerialrats Ulrich Lübke und von Regierungsschuldirektorin Gabriele Tepaß aus, so dass geplant ist, den Beruflichen Lehrerausbildungstag zu wiederholen.

Reger Austausch: Auf dem Podium saßen in der ersten Diskussionsrunde Professor Hermann G. Ebner, Ministerialdirigent Klaus Lorenz, Ministerialdirigent Manfred Hahl, Professor Thomas Diehl und Diplom-Handelslehrerin Jana Krüger.
Reger Austausch: Auf dem Podium saßen in der ersten Diskussionsrunde Professor Hermann G. Ebner, Ministerialdirigent Klaus Lorenz, Ministerialdirigent Manfred Hahl, Professor Thomas Diehl und Diplom-Handelslehrerin Jana Krüger.

Die weiteren Referenten und ihre Themen:

Professor Bernhard Vogelbacher (Staatliches Seminar f ür Didaktik und Lehrerbildung (BS), Freiburg): Zweite Phase der Lehrerausbildung an den Staatlichen Seminaren für Didaktik und Lehrerbildung

Professor Thomas Diehl und Diplom-Handelslehrerin Jana Krüger (Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik): Entwicklung pädagogischer Professionalität – Die zweite Phase der Lehrerausbildung aus der Perspektive von Lehrerbildner/-innen an der Institution „Studienseminar“ für das Lehramt an beruflichen Schulen.

Professor Diethelm Jungkunz und Diplom-Handelslehrerin Katajun Hashemi (Universität Hohenheim, Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik): Qualität und Unterrichtszufriedenheit an beruflichen Schulen

Professor Jürgen Seifried (Universität Konstanz, Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik): Forschungsprojekt „Aus Fehlern wird man klug“.

Professor Uwe Faßhauer (Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, Institut für Bildung, Beruf und Technik): Integration durch Bildung.

Professor Reinhold Nickolaus, Diplom-Gewerbelehrerin Cordula Petsch, Diplom-Gewerbelehrerin Kerstin Norwig: Förderung schwächerer Schüler/innen in der beruflichen Ausbildung – Ergebnisse einer Interventionsstudie und Konsequenzen für die Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften an beruflichen Schulen.

 

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 28.05.2010