Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2010/25_com_sop/index.html, Stand 26. Jul. 2016

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Kultusministerin Marion Schick bestellt Hans-Reiner Soppa zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Landesakademie

Kultusministerin Marion Schick hat Hans-Reiner Soppa zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen bestellt. Hans-Reiner Soppa ist Direktor der Akademie Comburg bei Schwäbisch Hall. Er war seit 2004 stellvertretender Vorstandsvorsitzender und tritt die Nachfolge des bisherigen Vorsitzenden Hans-Peter Buggermann an, der in den Ruhestand getreten ist. Neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Landesakademie ist Helmut Nagel, Direktor der Akademie Bad Wildbad. Drittes Vorstandsmitglied ist Elisabeth Moser, die neue Direktorin der Akademie Esslingen.

„Kluge Personalentwicklungs- und Fortbildungskonzepte sind von entscheidender Bedeutung, um die Qualität von Schule und Unterricht immer weiter vorantreiben zu können, ich erwarte mir daher von den Landesakademien wichtige Impulse und neue Wege für die Qualifizierung unserer Führungskräfte und die Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer. Für diese wichtige und herausfordernde Aufgabe wünsche ich dem gesamten neuen Vorstand der Landesakademie einen guten Start, viel Kraft und Erfolg“, sagte Kultusministerin Marion Schick anlässlich der Bestellung des neuen Vorstands am Donnerstag, dem 11. November in Stuttgart.

Glückwünsche zum Amtsantritt: Die Kultusministerin, Professor Dr. Marion Schick (Mitte), mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden der Landesakademie Hans-Reiner Soppa und der neuen Direktorin des Esslinger Standorts Elisabeth Moser.
Glückwünsche zum Amtsantritt: Die Kultusministerin, Professor Dr. Marion Schick (Mitte), mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden der Landesakademie, Hans-Reiner Soppa und der neuen Direktorin des Esslinger Standorts, Elisabeth Moser.

Hans-Reiner Soppa hat als stellvertretender Vorstandsvorsitzender seit 2004 maßgeblich an der Weiterentwicklung der früheren vier Staatlichen Akademien für Lehrerfortbildung mit den Standorten Calw, Donaueschingen, Esslingen und Schwäbisch Hall zur heutigen Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen mitgewirkt. Als Leiter der Akademie Comburg hat er bereits seit 1997 die Entwicklung dieses Standorts zu einer Akademie mit dem Schwerpunkt Qualifizierung von Führungskräften im Schulbereich systematisch vorangetrieben und inhaltlich entscheidend mit gestaltet.

Jährlich nehmen etwa 30.000 Lehrerinnen und Lehrer an Fortbildungsmaßnahmen der Landesakademie teil. Die Landesakademie mit ihren heutigen drei Standorten Bad Wildbad, Esslingen und Comburg bei Schwäbisch Hall dient der beruflichen Fort- und Weiterbildung von pädagogischem Personal im Zuständigkeitsbereich des Kultusministeriums. Dazu zählt vor allem die Gestaltung und Durchführung von Fortbildungsangeboten

Weitere Informationen

Die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Baden-Württemberg stellt sich vor:
Seite oder Ebene weiter http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/


Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 30.11.2010