Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2011/02_es_israel/index.html, Stand 17. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Israelisches TV-Team zu Gast in der Landesakademie

Im Januar war am Esslinger Standort der Landesakademie ein israelisches TV-Team zu Gast, um über die Arbeit der Landesakademie und besonders über das internationale Lehrerfortbildungsprojekt für israelische Berufsschullehrer zu berichten.

Der in Israel sehr bekannte Moderator Moti Kirshenbaum führte ausführliche Interviews mit der Direktorin des Esslinger Akademiestandorts, Elisabeth Moser, sowie dem israelischen Industriellen Stef Wertheimer, auf dessen Initiative die Zusammenarbeit zwischen israelischen Lehrern und der Landesakademie zustande kam. Ebenfalls interviewt wurden Hartmut Mattes vom Kultusministerium und Wolfram Büchel, der bei der Landesakademie die internationalen Projekte betreut.

Wolfram Büchel (Landesakademie), Hartmut Mattes vom Kultusministerium, die Direktorin des Esslinger Akademiestandorts, Elisabeth Moser sowie der israelische Industrielle Stef Wertheimer im Interview mit Moderator Moti Kirshenbaum (von links).
Foto: Wolfram Büchel (Landesakademie), Hartmut Mattes vom Kultusministerium, die Direktorin des Esslinger Akademiestandorts, Elisabeth Moser sowie der israelische Industrielle Stef Wertheimer im Interview mit Moderator Moti Kirshenbaum (von links).

Nach den Interviews war das Fernsehteam noch in zwei Lehrgängen zu Gast und drehte Impressionen aus dem Alltag der Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg sowie weitere Interviews von Moti Kirshenbaum mit den Lehrgangsleitern sowie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Moti Kirschenbaum lässt sich von Reinhold Birk, der für das RP Stuttgart als Fachberater für Anlagen- und Gerätetechnik, Informationstechnik und Elektrotechnik arbeitet, erklären, wie die Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg organisiert ist.
Foto: Moti Kirschenbaum lässt sich von Reinhold Birk, der für das RP Stuttgart als Fachberater für Anlagen- und Gerätetechnik, Informationstechnik und Elektrotechnik arbeitet, erklären, wie die Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg organisiert ist.

Die in Esslingen gedrehten Sequenzen werden Bestandteil einer halbstündigen Dokumentation sein, die sich mit der Frage beschäftigt, wie Fortbildung und Qualifizierung zur Schaffung von Arbeitsplätzen beitragen können.
Moti Kirshenbaum ist übrigens gemeinsam mit Yaron London jeden Tag zur besten Sendezeit auf dem Israelischen Channel 10 mit der Show London & Kirschenbaum zu sehen.

Näheres über das internationale Bildungsprojekt, das Anlass für die Dreharbeiten im Januar war, finden Sie hier:
Seite oder Ebene weiter http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2010/31_es_is/index.html

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 18.02.2011