Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2012/22_bwb/, Stand 20. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Montessori-Zertifikatslehrgang erfolgreich abgeschlossen

Mit der Übergabe der Zertifikate durch den Vertreter des Kultusministeriums, Herrn Maurice Florêncio Bonnet und Frau Gabriele Binder, erste Vorsitzende des Montessori-Landesverbandes an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Montessori-Zertifikatskurses endete die 8-teilige Lehrgangsreihe.

Herr Florencio Bonnet

Herr Maurice Florêncio Bonnet bei seinem Grußwort

Die Montessori-Lehrgänge werden seit 2004 zusammen vom Montessori-Landesverband Baden-Württemberg und dem Fortbildungsreferat des KM an der Landesakademie, Standort Bad Wildbad, angeboten. Die Zertifikatskurse richten sich an Lehrkräfte der Sekundarstufe I, die Diplom-Lehrgänge an Kolleginnen und Kollegen aus dem Primarbereich.
Inhalt der Lehrgangsreihe, die jeweils in den Ferien stattfindet, ist zum einen die Theorie des reformpädagogischen Ansatzes von Maria Montessori, zum anderen dessen praktische Umsetzung im Unterricht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zertifikatskurses 2011/12 haben vielfältige Freiarbeitsmaterialien für die Fächer Deutsch, Kunst, Musik, Biologie, Mathematik, Geometrie,  Latein, Englisch, Physik und Chemie hergestellt, die sie nun, zum Abschluss der Fortbildungsreihe,  sowohl ihren Lehrgangsdozentinnen und -dozenten wie auch Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Tagung für Ausbilder/innen an den Staatlichen Seminaren (GHWRS), die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls zur Fortbildung an der Landesakademie weilten, präsentierten.

Präsentation der Materialien

Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatslehrganges präsentieren die selbst erarbeiteten und hergestellten Freiarbeitsmaterialien aus unterschiedlichen Fachbereichen

Die vorgestellten Materialien überzeugten durch Ideenreichtum, methodisch-didaktische Fundiertheit und ästhetische Gestaltung.
Alle Rednerinnen und Redner der kleinen Feierstunde zum Abschluss des Kurses betonten die Aktualität reformpädagogischer Ansätze: In einer Zeit, in der sich schwer ermessen lässt, wie die Welt in 10, 20 Jahren aussehen wird, und wie junge Menschen auf die Herausforderungen der Zukunft in einer globalisierten Welt durch Schule und Unterricht vorbereitet werden können, ist der Ansatz der Reformpädagogen, eine Pädagogik der Ermutigung, ein viel versprechender Weg. Schule soll Kinder und Jugendliche stärken, sie bei der Entdeckung der eigenen Fähigkeiten unterstützen, ihre Wissbegierde wecken und selbsttätiges Lernen fördern. Kinder und Jugendliche sollen in die Lage versetzt werden, mutige Kapitäne ihres eigenen Schicksals zu werden.
Insofern passen reformpädagogische Ansätze, und das gegenwärtig an unseren Schulen implementierte Konzept der 4 B (Beobachten - Beschreiben - Bewerten - Begleiten) zum individuellen Lernen, ausgezeichnet zueinander. Die "alte" Maria Montessori (1870 - 1952) sieht also sehr jung aus!
Dem Dank und den Wünschen des Lehrgangsleiters Karl Grass an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schloss sich deren Dank an ihn und alle Lehrgangsdozentinnen und -dozenten an. Bei verschiedenen Aufgabestellungen, orientiert an der Didaktik und Methodik Maria Montessoris, mussten diese ihren eigenen Lernzuwachs unter Beweis stellen, bevor sie mit regionaltypischen Spezialitäten aus allen Teilen des ‚Ländles‘ für ihre Anstrengungen belohnt wurden!
Zusätzlich zum Zertifikat überreichte Monika Meier, die die Lehrgangsreihe begleitende Akademiereferentin, den erfolgreichen Absolventen und Absolventinnen ein symbolisches Geschenk: ein Samentütchen. Sie verband damit den Wunsch, dass der in Bad Wildbad gelegte Samen im Unterricht der Lehrgangsabsolvent/innen viele Früchte und bunte Blüten tragen wird!

geschafft!

Geschafft!

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 14.11.2012