Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2012/24_bwb/index.html, Stand 20. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Qualifikationslehrgang für Lehrkräfte an Sonderschulen

Mit der Übergabe der Zertifikate durch die Vertreterin des Kultusministeriums, Frau RSchD'in Marita Hanold endete der dreiteilige Qualifikationslehrgang für 24 Erzieherinnen und Meisterinnen aus ganz Baden-Württemberg, die als Fachlehrerinnen an Sonderschulen für geistig- und körperbehinderte Kinder und Jugendliche eingesetzt sind, ohne vorher zusätzlich zu ihrer Ausbildung eine sonderpädagogische Qualifizierung erhalten zu haben.
Der Erwerb dieser sonderpädagogischen Zusatzqualifikation ist Ziel der Lehrgänge, die an der Landesakademie, Standort Bad Wildbad, durchgeführt werden.
Schwerpunktthemen der Lehrgangsreihe sind die Themen: 'Kommunikation im Schulalltag' ,'Schule und Unterricht gestalten' und 'Begegnung mit Partnern'.

Qualifikationslehrgang Sonderschul-Lehrkräfte

Das Leitungsteam Petra Wurdak und Bettina Muth mit Marita Hanold vom KM (von rechts nach links)

Schwerpunkt des ersten Lehrgangsteils waren unterschiedliche Kommunikationsmöglichkeiten bei Schülern und Schülerinnen mit geistiger Behinderung (unterstützte Kommunikation, Kommunikation mit Gebärden, Gestalten als Kommunikationsmöglichkeit) ebenso wie Formen der Kommunikation und Gesprächsführung im Kollegium und Kommunikation in Klassenteams mit unterschiedlichen Professionen.
Der Schwerpunkt des zweiten Teils der Fortbildungsreihe lag auf der Gestaltung von Unterricht, unterschiedlichen Unterrichtsformen und deren Umsetzungsmöglichkeiten bei geistig behinderten Schülerinnen und Schülern (Offener Unterricht, Lernen an Stationen, Freiarbeit, Arbeit in Differenzierungsgruppen). Teil III war der Thematik 'Begegnung mit Partnern' (Eltern, sozialen Diensten) und der schulischen Vorbereitung des Überganges von geistig behinderten Jugendlichen ins Erwachsenenleben gewidmet.

Bei jedem Lehrgangsteil gab es einen 'Markt der Möglichkeiten' bei dem die Kolleginnen Materialien der eigenen Schule/Klasse zu den Themen 'Kommunikationssysteme', 'Freiarbeitsmaterial' und 'Material der Berufsschulstufe zum Übergang ins Erwachsenenleben' vorstellten.

Ebenfalls wurde jeder Lehrgangsteil ergänzt durch die Hospitation an einer Schule für Geistigbehinderte. So konnten die Teilnehmerinnen bei Teil I die Umsetzung 'Unterstützter Kommunikation' an der Ludwig-Guttmann-Schule in Langensteinbach kennen lernen und bei Teil II Unterrichtsformen an der Georg-Haldenwang Schule in Bad Teinach-Zavelstein. Bei Teil III stellten Kolleginnen und Kollegen der Gustav-Heinemann-Schule Pforzheim vor, wie dort für die behinderten Jugendlichen der Übergang ins Erwachsenenleben gestaltet wird.
Ebenso eingebunden waren in die gesamte Lehrgangsreihe Aspekte des Schulrechtes und gegenwärtig aktuelle Themen im Bereich der Sonderpädagogik (Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung, Inklusion).

Geleitet wurde dieser Qualifizierungslehrgang von FOL Bettina Muth vom Pädagogischen Fachseminar Karlsruhe und FOL Petra Wurdak vom Pädagogischen Fachseminar Reutlingen (jeweils Abt. Sonderpädagogik).
Die Teilnehmerinnen am Lehrgang zogen am Ende der Lehrgangsreihe eine sehr positive Bilanz. Einhellig waren sie der Meinung, dass es sich um eine für die eigene Unterrichtstätigkeit sehr hilfreiche und unterstützende Fortbildungsmaßnahme handelt, in der es die beiden Lehrgangsleiterinnen Frau Muth und Frau Wurdak in ausgezeichneter Weise verstanden, Theorie und Praxis zu verbinden und - zusätzlich zum vielfältigen Programm -  auch noch aktuelle Fragestellungen, Themenwünsche der Teilnehmerinnen aufzunehmen.
Die Teilnehmerinnen sprachen dem Leitungsteam, dem Schulreferat und der Landesakademie am Ende des Seminars ihren herzlichen Dank für diese Fortbildungsmaßnahme aus.

Gruppenbild

Die Teilnehmerinnen des Lehrganges

Diese Fortbildungsreihe zur Weiterqualifizierung von an Sonderschulen für Geistigbehinderte tätigen Erzieherinnen und technischen Lehrern und Lehrerinnen wird fortgesetzt. Teil I der nächsten Lehrgangsreihe startet im Oktober 2013 in Bad Wildbad.
Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 26.11.2012