Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2013/17_bwb/, Stand 28. Jul. 2016

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Forum Werkrealschule/Hauptschule 2013


Zu Beginn ein Halleluja

Knapp 200 im Schuldienst des Landes Baden-Württemberg Tätige nahmen an zwei, jeweils eineinhalb Tage währenden Fortbildungsveranstaltungen zur "Bildungsplanreform 2015" in der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen teil. Die Teilnehmenden waren Lehrer und Fachberater an Haupt-, Real- und Werkrealschulen, Mitarbeiter der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung (Grundschule und Werkrealschule/Hauptschule), der Pädagogischen Fachseminare im Bereich der vier Regierungspräsidien, der Staatlichen Schulämter und der Regierungspräsidien, des Landesinstituts für Schulentwicklung (LS) und des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport (MKS) Baden-Württemberg.
Mit dem Song "Halleluja" wurden sie von der "Girlgroup 8TEENS" der Bergschule Remchingen-Singen begrüßt.
"Wenn eine Veranstaltung bereits mit Hallelujah beginnt", so Akademiedirektor Helmut Nagel in seiner Begrüßung, "dann kann fast nichts schief gehen". Nagel wies darauf hin, dass dieses Forum die  Bildungsplanreform 2015 betreffe, und die Teilnehmer ihre eigenen Erfahrungen einbringen könnten. Die Zeit des Wandels im Schulsystem beschäftige sich auch mit der Individualisierung, entsprechend dem Motto "Deine Stärken im Vordergrund!"
Referentin Ariane Fröhle und Regierungsschuldirektorin Sabine Ruppel, beide vom MKS, gaben einen Einstieg in die Thematik der Tagung. So ging die Zahl der Werkrealschulen von 1200 auf derzeit 862 zurück; rund 120 Werkrealschulen haben sich zu Gemeinschaftsschulen weiter entwickelt.

Forum WRS/HS 2013

Sie leiteten den Lehrgang: Akademiereferentin Karin Steimle-Rohde, Brigitte Weiske, Ariane Fröhle und Sabine Ruppel, Claudia Hartmann-Kurz, Sabine Conrad und Hans-Joachim Pröchtel sowie Akademiedirektor Helmut Nagel (von links).

Man habe dieses Thema gewählt, um detaillierte Einblicke in die Bildungsplanarbeit zu geben, sozusagen einen Blick hinter die Kulissen. Die Teilnehmenden erhielten einen Werkstattbericht zum aktuellen Stand der Bildungsplanarbeit und waren eingeladen, die  Ergebnisse ihrer ersten Auseinandersetzung mit der "Arbeitsfassung zur Erprobung" im jeweiligen Fach rückzumelden. Dazu waren sechs Foren eingerichtet für die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Geografie, sowie für das Wahlpflichtfach Alltagskultur/Ernährung/Soziales. Auch der neue Fächerverbund Naturphänomene und Technik wurde kurz vorgestellt. Weitere Themen waren die Auswirkungen der Bildungsplanreform 2015 auf die Lehrerfortbildung und der Einsatz von Kompetenzrastern im Unterricht.

Bild und Text: Götz Bechtle

Seite oder Ebene weiter weiter: Forum Werkrealschule / Hauptschule 2013

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 13.01.2014