Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2014/08_ess/, Stand 17. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Fachtagung "Datenschutz in der mediatisierten Schule"

"Datenschutz in der mediatisierten Schule" war Ende Oktober Thema einer Fachtagung am Esslinger Standort der Landesakademie. "Die Digitalisierung von Unterricht und Schulverwaltung stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Wir wollten aktuelle Entwicklungen aufzeigen und darstellen, welche Vorgehensweisen, Methoden und Systeme bei der Bewältigung dieser Aufgaben hilfreich sein könnten", beschreibt Vera Schäffer, Akademiereferentin am Esslinger Standort und hier für Digitale Medien und den Bereich Datenschutz und Urheberrecht zuständig, die Intention dieser bundesweiten Fachtagung.

Thema1

Datenschutz in der mediatisierten Schule war Ende Oktober Thema einer Fachtagung am Esslinger Standort der Landesakademie.

Bei der Vorbereitung hat Vera Schäffer großen Wert darauf gelegt, dass auch der Blick über die Landesgrenzen hinaus möglich wurde. So haben Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bundesländern in Vorträgen und Foren ihre Erfahrungen geschildert und beispielhafte Lösungen vorgestellt. "Bei der Konzeption der Tagung schien es uns sinnvoll, im Bereich der Foren die Angebote nach den Zielgruppen 'Schulen' und 'Schulverwaltung' zu trennen", so Vera Schäffer. Insgesamt fanden an den zwei Tagen fünf Vorträge im Plenum und neun Foren zu Themen rund um das Thema Datenschutz statt. Auf der Agenda standen beispielsweise "Sichere E-Mail-Kommunikation von Lehrkräften mit S/MIME", "Datenschutz in der Schulverwaltungs-Cloud" oder auch "Datenschutz und elektronisches Klassenbuch".

"Big data und kleine Kinder - wie passt das zusammen?" Mit diesem prägnanten Titel überschrieb Professor Andreas Breiter, Leiter des Instituts für Informationsmanagement in Bremen und Hochschullehrer an der Universität Bremen, seinen Auftaktvortrag. Breiter bot in seinem abwechslungsreichen Beitrag einen Überblick über die Auswirkungen von "Big Data", also der immer professionelleren Auswertung riesiger Datenmengen, die die User im Internet hinterlassen, und den Folgen dieser Entwicklung sowohl für den einzelnen Menschen als auch für das Bildungssystem. So stellte Andreas Breiter beispielsweise zwei Extrembeispiele aus England und Amerika vor. Über eine Plattform können sich Außenstehende in Los Angeles über die Lehrleistung einzelner Lehrkräfte informieren und in England ist es üblich, dass alle Daten, die die Schulverwaltung betreffen, von außen einzusehen sind.

Andreas Breiter

"Big data und kleine Kinder - wie passt das zusammen?", so überschrieb Professor Andreas Breiter seinen Auftaktvortrag.

Zuvor ging Ministerialrat Dr. Markus Hoecker vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg in seinem Grußwort auf die große Bedeutung des Datenschutzes im Umfeld von Schule und Schulverwaltung ein und lobte das Engagement der Landesakademie für dieses Thema: "Sie haben keine Mühen gescheut, um uns eine interessante Fachtagung zu bieten. Dafür ganz herzlichen Dank."

Dr. Markus Hoecker

Dr. Markus Hoecker sprach das Grußwort im Namen des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Die rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Schule und Schulverwaltung, darunter viele Vertreter der Regierungspräsidien und des Kultusministeriums, aber auch Schulleiterinnen und Schulleiter, Datenschutzbeauftragte oder auch Vertreter des Landesinstituts und des Landesmedienzentrum, waren mit der Vielfalt und dem Setting der Tagung sehr zufrieden.

Teils große Betroffenheit löste die Live-Demonstration von Andreas Grupp, Fachberater beim Regierungspräsidium Tübingen und erfahrender Fortbildner im Bereich IT und Neue Medien zum Thema "Passwort-Diebstahl an Schulen - tägliche Gefahr" aus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren überrascht, wie schnell und wie einfach auch IT-Laien Passwörter ausspähen können. Gerade auch Andreas Grupps Part machte deutlich, welch' große Rolle die intensive Beschäftigung mit dem Thema Datenschutz in Schule und Schulverwaltung spielt.

Andreas Grupp

Andreas Grupp beeindruckte als "Hacker" und zeigte die Gefahren des Passwortdiebstahls auf.


weiterführende Links:

Bereich Recht und Schule auf dem Lehrerfortbildungsserver:
Seite oder Ebene weiter http://lehrerfortbildung-bw.de/sueb/recht/

ifib - Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH
Seite oder Ebene weiter http://www.ifib.de

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

RSS Demomoodle Moodle Kurznachrichten Dudle Newsletter

Archiv Akademienachrichten

Link Archiv 2015
Link Archiv 2014
Link Archiv 2013
Link Archiv 2012
Link Archiv 2011
Link Archiv 2010
Link Archiv 2009
Link Archiv 2008
Link Archiv 2007
Link Archiv 2006

Weiteres

weiter Landesakademie

weiter Akademieprojekte

weiter Datenbank für Akademiefortbildungen

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 03.11.2014