Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/lak/akademien/2016/18_bwb/, Stand 19. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server

Türkische muttersprachliche Lehrkräfte in Bad Wildbad

Frau Berivan Colak-Loens
Regierungsdirektorin Berivan Colak-Loens, Kultusministerium
Herr Ahmet Akinti
Ahmet Akinti, Generalkonsul des Türkischen Generalkonsulats in Stuttgart

Am 04. und 05. November 2016 fand an der Landesakademie Standort Bad Wildbad eine Einführungsveranstaltung für mehr als 50 türkische muttersprachliche Lehrkräfte statt.

Muttersprachlichen Zusatzunterricht gibt es in Baden-Württemberg bereits seit Mitte der 1960er Jahre in aktuell 14 Herkunftssprachen. Allerdings hat sich die Ausrichtung des muttersprachlichen Unterrichts zwischenzeitlich geändert. So war früher das Ziel, Kinder und Jugendliche von sogenannten „Gastarbeitern“ auf die Rückkehr in ihr Herkunftsland vorzubereiten. In einer immer stärker globalisierten Welt hat sich die Zielsetzung dahingehend verändert, dass mit einem muttersprachlichen Zusatzunterricht die individuelle Mehrsprachigkeit weiterentwickelt und kulturelle Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gestärkt werden sollen.

Da Türkisch die größte Sprachgruppe in Baden-Württemberg ist, findet einmal im Jahr, wenn neue türkische Lehrkräfte nach Baden-Württemberg kommen, eine Einführungsveranstaltung statt, die den Lehrkräften den Einstieg in ihre Arbeit erleichtern soll. Die Einführungsveranstaltung wird immer gemeinsam vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, dem türkischen Generalkonsulat Stuttgart und der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen – Standort Bad Wildbad geplant.

So wurden die internationalen Gäste in diesem Jahr seitens der Abteilungsleiterin des Kultusministeriums Dörte Conradi, dem Generalkonsul des Türkischen Generalkonsulats in Stuttgart Ahmet Akinti und der Akademieleiterin Carmen Mattheis herzlich willkommen geheißen und in die Veranstaltung eingeführt. Geleitet wurde die sehr abwechslungsreiche und lebendige Veranstaltung von Frau Regierungsdirektorin Berivan Colak-Loens, Kultusministerium, mit Unterstützung durch Akademiereferent Andreas Erb. Das Programm selbst bot den Lehrkräften die Möglichkeit, sich in Workshops über das baden-württembergische Bildungssystem zu informieren sowie Unterrichtsmaterialien gemeinsam zu erarbeiten. Weiterhin war der Austausch mit Vertretern der Föderation der Türkischen Elternvereine und mit Vertretern von Schulbuchverlagen, sowie mit türkischsprachigen Lehrkräften aus dem Schuldienst in Baden-Württemberg ein wichtiger Baustein der Veranstaltung.

Kulturellen Einblick erhielt die Gruppe türkischer Lehrkräfte am Freitagabend mit dem Besuch des Konzerts der Landeslehrer-Bigband Baden-Württemberg unter Leitung von Tilman Jäger und Klaus-Dieter Mayer. Dieses Konzert fand im Rahmen des Festi-walls für ein friedliches Miteinander im Kurhaus Bad Wildbad statt.

Plenum
"Blick in die Runde".

 

 

 

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Andre Lang, lang@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 08.11.2016