Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/netz/muster/win2000/material/unterricht/klassenarbeit/index.html, Stand 24. Nov. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Computer & Netze > paedML > win2000

Klassenarbeiten


Die paedML Windows unterstützt sichere Klassenarbeiten. Dazu wird ein spezieller Klassenarbeitsmodus verwendet, der von Lehrkräften in den dafür vorgesehenen Räumen per Schulkonsole eingeschaltet werden kann.

Der Klassenarbeitsmodus verwendet eine PC-Namen-gestützte Anmeldung im Raum. Dadurch haben die Schüler/innen keine Möglichkeit, über Tauschlaufwerke Dateien auszutauschen und können nicht auf bereits erstellte Materialien zurückgreifen. Auch die Möglichkeit einer Internetverbindung und der Nutzung der hausinternen Mailbox besteht dann nicht mehr. Klassenarbeitsbenutzer bilden eine eigene Sicherheits-Gruppe, die auch noch weiter in ihren Berechtigungen eingeschränkt werden kann.

KA Buttons

Freischalten: Starten Sie den Klassenarbeitsmodus mit dem Button [Freischalten].
Erst dann können sich Ihre Schüler/innen für die Klassenarbeit anmelden. Hierfür müssen Ihre Schüler/innen den jeweiligen Computernamen als Benutzernamen verwenden. Das Kennwort bleibt leer.
Unmittelbar nach der Anmeldung werden die Schüler/innen aufgefordert, ihren tatsächlichen Namen anzugeben. Unter diesem Namen werden sie dann im Statusfenster angezeigt.

Status des Ka-Tools

Dateien verteilen:
Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten. 
  1. Vorlagen-Laufwerk V: Auf diesem Laufwerk können Sie den Klassenarbeitsbenutzern Dateien zur Verfügung zu stellen. Die Schüler/innen können diese Dateien nur "Lesen", sie haben keine Möglichkeit, hier etwas abzulegen oder zu überschreiben. 
  2. Über die Austeilen-Funktion können Sie auch direkt Dateien in die Arbeitsverzeichnisse verteilen.. 

Backup: Sie können jederzeit die gespeicherten Daten der Schülerplätze in Ihren "Eigenen Dateien" als Kopie sichern. 

Einsammeln: Schülerseitig wird eine Klassenarbeit durch Abmelden beendet. Alle Arbeiten der Schüler/innen, die sich abgemeldet haben, können mit dieser Funktion eingesammelt werden und werden sortiert in Ihrem Ordner abgelegt. Die Daten der anderen bleiben noch erhalten. Wenn Sie eingesammelten Plätze erneut freischalten möchten, genügt ein Klick auf Freischalten

Alle Abmelden: Schüler beenden ihre Klassenarbeit, indem sie sich abmelden. Das Abmelden können Sie hier auch erzwingen. Diesen Button sollten Sie nicht ohne Vorwarnung der Schüler/innen betätigen – er meldet alle im Raum (nicht Ihren Lehrerplatz) ab beendet damit die Arbeit endgültig.

Beenden: So sammelt Sie alle Daten der Schüler ein und bennden den Klassenarbeitmodus. Vergessen Sie diesen letzten Schritt nicht, sonst kann in diesem Raum z.B. kein Internet genutzt werden!

Eine ausführliche Anleitung für Administratoren Lehrer/innen undSchüler/innen können Sie hier herunterladen:  [pdf, 18S., 460kB]

Eine Kurzzusammenfassung für Lehrer, zur Verfügung gestellt von Herrn Becker aus der Humpis-Schule in Ravensburg, können Sie hier herunterladen:  [pdf, 8S., 600kB].




Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen


Anmeldung zum Basiskurs für Netzwerkberaterinnen und -berater

Externer Linktipp:
Support-Netz

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Martin Resch, resch@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 22.10.2014