Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/unterricht/lernpfade/handy/pfad/, Stand 18. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Lernnarragements > Lernpfade

Handy - Kommunikationsmittel und Konsumartikel / Lernpfad

Einführung

Weit jenseits der Welt der Erwachsenen scheint sich in den letzten Jahren eine Jugendkultur mit eigener Sprache und eigenen Kommunikationsregeln etabliert zu haben, die vor allem auf der intensiven Nutzung von Mobiltelefonen und deren speziellen Funktionen (SMS) durch die Heranwachsenden basiert.
Für den Lehrer, die Lehrerin eignen sich als Einführung in die Thematik in erster Linie Gespräche mit Schülern und Schülerinnen und die angegebenen Internetseiten. Einige wenige Veröffentlichungen in Buchform können ergänzend herangezogen werden.

Die Herstellung von Buttons mit z.B. WordArt (oder mit FontWork von OpenOffice) kann als spielerisches Warming-up für den Umgang mit dem Computer in den folgenden Stunden aufgefasst werden. Zufriedenstellende Ergebnisse werden in diesem kreativen Prozess schnell sichtbar, die Herstellung einer „gemeinsamen Identität“ erleichtert die Arbeit in den Gruppen und bewirkt eine schnellere Identifizierung mit der Rolle.
Hilfe bei der Erstellung von Buttons z. B. mit WordArt erhält man über die Microsoft Word-Hilfe / Einfügen eines WordArt Zeichnungsobjekts.

Aufgrund der Dominanz des Internets als Informationsressource für dieses Thema eignet sich die Methode des WebQuests für die Suche nach Fakten und Positionen besonders. Die Reduktion des Materials aus dem www durch Angabe weniger ausgewählter Adressen verhindert – vor allem bei Schülern des SEK I – das Gefühl „lost in space“ und bietet Gewähr für eine ergebnisorientierte Recherche.
Hinweise zu der Idee und zur Durchführung eines WebQuests sind abzurufen unter:

http://lehrerfortbildung-bw.de/unterricht/webquest/
http://www.vib-bw.de/tp2
http://www.lehrer-online.de/webquests-lernumgebung.php
http://www.webquests.de/materialien/einf.html
http://www.3b-infotainment.de/unterricht/webques1.htm
http://www.webquests.de/eilige.html
http://www.klemm-site.de

Die Erfassung von Informationen durch einen Fragebogen zieht ohne elektronische Hilfe eine langwierige und frustrierende Phase der Auswertung und Aufarbeitung als Präsentation nach sich. Durch das Programm GrafStat, das von Lehrern und Lehrerinnen kostenlos bezogen werden kann, wird diese Phase verkürzt, so dass eine Konzentration auf die wesentlichen Fragenstellungen und Ergebnisse möglich wird.
Hinweise zur Beschaffung von GrafStat und Arbeitsanleitungen damit sind abzurufen unter:
http://www.grafstat.de/bezugsquellen.htm
http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/tabelle/
http://lehrerfortbildung-bw.de/allgschulen/hs/projekte/

Texte und Grafiken als Recherche-Ergebnisse aus dem Internet lassen sich zwar ohne großen Aufwand als web-site darstellen, der Vorteil der Präsentation der Ergebnisse als .Plakat(e) liegt jedoch darin, dass Plakate – im Klassenzimmer aufgehängt – nicht nur während der Besprechung, sondern auch anschließend Ausgangspunkt für Überlegungen und Gespräche sein können.

Die Programme Microsoft Publisher, StarOffice oder OpenOffice bieten eine einfache Möglichkeit, auch größere Poster (90 X 60 oder 45 X 60) mit Hilfe des Computers herzustellen (Für MS Publisher:  Datei /  Seite einrichten / Sondergröße / Poster), indem mehrere DIN A4-Seiten überlappend gedruckt und anschließend zusammengeklebt werden können.

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen


Lernpfad Handy
 

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Stefan Gaum, gaum@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 20.09.2011