Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/unterricht/webquest/wissen.html, Stand 20. Jan. 2017

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Lernnarragements > WebQuests

Wissen reproduzieren oder konstruieren?


Unterrichten mit WebQuests hat viel mit neuer Lernkultur zu tun, in deren Mittelpunkt der Lernende und nicht der Lehrende steht. Dies bedeutet vor allem, dass Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eröffnet wird, selbständig zu lernen. Wenn Schülerinnen und Schüler innerhalb von WebQuests an und in authentischen Situationen und Problemstellungen lernen, werden sie zu explorativem Verhalten angeregt. Das Lernen zielt nicht auf die Reproduktion von Faktenwissen ab, sondern auf vielfältig anwendbare Handlungskompetenz. Kurz zusammengefasst geht es bei dem WebQuest-Modell darum, komplexe Sachverhalte zu beurteilen und zu analysieren und sie dann anderen zu präsentieren. Im Sinne einer konstruktivistischen Auffassung von Lernen wird Wissen von den Lernenden konstruiert und nicht lediglich reproduziert. So entsteht nicht träges Wissen, das zwar reproduziert, aber nicht auf andere Kontexte angewendet werden kann.

Weiterführende Literatur:


 
Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen







Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Stefan Gaum, gaum@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/unterricht/webquest/fobi/impressum.html
Letzte Änderung: 16.03.2007