Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/internet/htmleditoren/nvu/, Stand 20. Sep. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Medienwerkstatt > Internet

Arbeiten mit dem HTML-Editor NVU


Das Projekt NVU wird leider nicht mehr gepflegt. Die Weiterentwicklung nennt sich weiter KompoZer!


extern  NVU ist ein leistungsfähiger Open Source HTML-Editor, der nach dem WYSIWYG-Prinzip arbeit. Dies bedeutet, dass die Benutzer von NVU keine vertieften Kenntnisse der Seitenbeschreibungssprache HTML brauchen;  im Wesentlichen wird NVU wie eine normale Textverarbeitung bedient.

In der weiter Werkstatt finden Sie ausführliche Hinweise zum  HTML-Editor weiter Composer, einem nahen "Verwandten" von NVU. Auch die Ausbildungsmaterialien für MultimediaberaterInnen führen in die Nutzung des weiter Composers ein.

Titel / Überschrift
Starten Sie NVU und Klicken Sie auf [Datei --> Neu]. Es öffnet sich eine leere Seite, der Sie zuerst eine Überschrift geben sollten. Dazu klicken Sie auf [Format --> Seitentitel und -einstellungen ...]

title

Dieser Titel erscheint später - nach dem Hochladen der Datei auf den Server - als Überschrift der Seite.
Inhalte: Text
Platzieren Sie nun Text und Bilder auf der Seite. Sie können den Text mit NVU schreiben oder aus einem anderen Dokument kopieren. Falls Sie den Text z.B. aus einem Word-Dokument übernehmen, sollten Sie vor dem Kopieren unbedingt alle Formatierungen entfernen. In Word gehen Sie dazu nach [Bearbeiten --> Alles markieren] und weisen dann dem gesamten Text die Auszeichnung "Standard" zu. Anschließend kopieren Sie den Text und fügen ihn in NVU ein. Die Seite sieht dann z.B. so aus:

word1

Diese Seite ist noch formatiert (Überschriften, zentrierter Text, linksbündiger Text).

word2

So sieht die Seite aus, wenn alle Formatierungen entfernt wurden. In dieser Form ("Normaler Text" / "Body Text") landet der Text in NVU.

import

Erst jetzt nehmen Sie die zulässigen Formatierungen vor:  Überschrift 1-6, Schriftschnitt (fett oder evtl. kursiv), Liste. Weiter gehende Formatierungen sind nicht zulässig bzw. werden vom Server ausgefiltert.
Inhalte: Bilder
Bilder fügen Sie so ein: [Einfügen --> Grafik]. Im folgenden Dialog wählen Sie das Bild aus und geben ihm einen Alternativtext. Achten Sie drauf, dass das Bild nicht die maximale Breite von 488 Pixel überschreitet. Sollte das Bild zu groß sein müssen Sie es verkleinern, bevor sie es in NVU einfügen. weiter  Hier wird beschrieben, wie das geht.

grafik
Standardicons einfügen
Auf diesem Server werden alle Links mit einemStandardicon versehen. Im vorliegenden Fall ist es das Icon "weiter", das vor jedem serverinternen Link steht. Sie fügen es ein, indem Sie [Einfügen --> Grafik] auswählen und folgende Eingaben machen:

weiter

Bei den anderen Standardicons verfahren Sie bitte entsprechend.

Haben Sie Ihre Seite fertig gestellt müssen Sie die Seite speichern und dann die html-Datei sowie alle darin platzierten Bilder (mit Ausnahme der Standardicons) in den entsprechenden Ordner auf dem Server kopieren.

Wie das mit WinSCP geht, wird auf  weiter dieser Seite beschrieben.

Wie das mit FileZilla geht, wird auf  weiter dieser Seite beschrieben.
Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

SeaMonkey

Browser
Browser PlugIns

Websites: Planung, Gestaltung

SeaMonkey
NVU
Phase 5

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Dirk Weller, weller@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 11.05.2009