Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/opensource/os/schule/, Stand 1. Oct. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Medienwerkstatt > Open Source > Betriebssysteme

Betriebssysteme in der Schule

In den Schulen ist Windows als Betriebssystem für die Computer in EDV-Räumen, Computerecken und Arbeitszimmern genau so verbreitet wie bei Privatanwendern oder Firmen. Auch die Schulserver laufen häufig mit Varianten von Windows.

Musterlösung für schulische Netzwerke

Die weit verbreitete weiter Musterlösung Baden-Württemberg für schulische Netze - sie firmiert inzwischen unter dem Markenzeichen paedML - zeigt, dass die Dominanz von Windows (auch) in den Schulen nicht zwangsläufig ist. Als Servetriebssystem gibt es die paedML neben der Variante für weiter Windows auch für weiter Linux und weiter Novell. Zwar laufen auch unter der paedML die weitaus meisten Arbeitsplatzrechner (oder Clients) einer Schule unter Windows, doch bietet zumindest die paedML Linux bereits einen integrierten Linux-Client (Ubuntu) an, der Windows auf den Arbeitsstationen ergänzen oder - wo möglich - ersetzen kann.

Wenn eine Schule die paedML Linux auf dem Schulserver und den integrierten Ubuntu-Client auf den Arbeitsplatzrechnern einsetzt, entstehen ihr für die gesamte Softwareausstattung der Schule keinerlei Kosten.

Allerdings ist der komplette Verzicht von Windows als Desktop-Betriebssystem für Schulen meist keine realistische Möglichkeit. Viele Schulen können nicht auf Windows verzichten, weil es eine ganze Reihe von Softwareprogrammen lediglich für Windows gibt. Dies gilt für spezialisierte Anwendungsprogramme, wie sie z.B. im Bereich der beruflichen Schulen eingesetzt werden. Vor allem gilt es jedoch für zahlreiche Lernprogramme. Lernsoftware läuft häufig nur unter Windows.

Linux als Desktop-Betriebssystem für Schulen?

lin_win

Linux ist erwachsen geworden. Die Zeiten, in denen der Einsatz von Linux als Betriebssystem für PCs ein Wagnis war, sind vorbei. Inzwischen können auch Schulen darüber nachdenken, ob sie die Kostenvorteile von Linux nutzen und das Betriebssystem auf den Schulrechnern einsetzen wollen.

Entscheidungshilfen gibt der Artikel weiter "Linux als Betriebssystem für die Arbeitsplatzrechner an Schulen?"

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen
Links:

extern  Das Open Source Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung





pinguin






Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Uli Bauer, bauer@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 03.10.2009