Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/sicherheit/imaging/images/, Stand 25. Apr. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Medienwerkstatt > Sicherheit

Image erstellen


Sie können jetzt daran gehen, ihr ersten Image der Betriebssystempartition zu erstellen.

Ein Image ist ein "Abbild" einer kompletten Festplatte oder eines Teils davon (Partition). Programme, die Images erstellen, arbeiten völlig unabhängig vom installierten Betriebssystem, indem Sie Festplatten bzw. Partitionen  sektorenweise auf der physikalischen Ebene in eine sog. Imagedatei schreiben. Die so entstandenen Images können auf die Festplatte, von der sie entstanden sind, aber auch auf andere Festplatten zurückgeschrieben werden. Zum Erstellen und Zurückschreiben eines "Festplattenabbilds" brauchen Sie lediglich eine geeignete Software, ein Bootmedium mit dieser Software und ein Medium, auf das das Image geschrieben und von dem aus zurückgeschrieben wird.

Ein Image der Systempartition braucht nicht besonders häufig erstellt zu werden. Im Grunde genommen ist es nur dazu da, einen Rechner rasch und ohne großen Aufwand wieder in einen funktionsfähigen Zustand zurück zu versetzen. Wurden seit dem letzten Image Updates eingespielt oder neue Programme installiert, lässt sich das nach der Wiederherstellung der Systempartition meist leicht nachholen. Wer will kann bei jeder größeren Veränderung des Systems ein Image schreiben.

Es ist möglich, auch die Datenpartition mit Images zu sichern. So lange diese Images allerdings nicht inkrementell erstellt werden können, sondern jedes Mal ein Komplett-Image fällig ist, macht dies wenig Sinn. Die Funktion, inkrementelle Images zu erstellen und den Zugriff auf einzelne Dateien in diesen Images zu ermöglichen, bieten meist nur kostenpflichtige kommerzielle Programme. Es ist dehalb besser, die persönlichen Daten auf der Datenpartition mit anderen Mitteln zu sichern. Mehr dazu erfahren Sie in diesem weiter Beitrag.

Windows 7
Wenn Sie dieses Betriebssystem einsetzen, können Sie Images mit "Bordmitteln" erstellen. Windows 7 hat ein eigenes Werkzeug, mit dessen Hilfe Abbilder von Fesplattenpartitionen geschrieben und wiederhergestellt werden können

Hier finden Sie eine detaillierte extern Beschreibung für Windows 7. Und hier eine weitere extern Anleitung.

Weiter: Geeignete Medien

 

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

logo

extern Heise Security Aktuelle Sicherheitsinformationen

extern Knoppix LiveLinux System

extern Microsoft Sicherheitsportal

extern Sicher im Netz

extern Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
extern BSI für Bürger

Alternativen zu Knoppix:

extern PartedMagic
extern SystemRescue CD
extern c't Notfall Windows

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Uli Bauer, bauer@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 02.05.2010