Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusportal | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/sicherheit/stickcrypt/tc/1b_config/filesystem/, Stand 21. Aug. 2014

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Medienwerkstatt > Sicherheit

Kontrolle des Dateisystems

Stecken Sie den zu kontrollierenden USB Stick an Ihren Rechner. Warten Sie kurz, bis Ihr Rechner den Stick erkannt und eingebunden hat.

Kontrolle des Dateisystems unter Windows

Öffnen Sie den Arbeitsplatz.

Rechtsklick auf Eigenschaften

Im Bereich "Geräte mit Wechselmedien" finden Sie einen neuen Eintrag für Ihren USB Stick. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Stick und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag [Eigenschaften] aus.

Eigenschaften des Sticks

Im Feld [Dateisystem] wird nun angezeigt, ob es sich um einen Stick mit FAT bzw. FAT32 oder NTFS handelt.

Kontrolle des Dateisystems unter Linux

Klicken Sie unter Gnome in der oberen Taskleiste auf [System], dort auf [Systemverwaltung] und wählen Sie das Programm [Systemüberwachung] aus.

linux

Im Reiter [Dateisysteme] finden Sie für FAT bzw. FAT32 formatierte USB Sticks einen entsprechenden Hinweis in der Spalte [Typ].

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen

logo

extern Heise Security Aktuelle Sicherheitsinformationen

extern Knoppix LiveLinux System

extern Microsoft Sicherheitsportal

extern Sicher im Netz

extern Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
extern BSI für Bürger

Alternativen zu Knoppix:

extern PartedMagic
extern SystemRescue CD
extern c't Notfall Windows

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständiger Redakteur: Dirk Weller, weller@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 08.04.2011