Headergrafik Startseite in Farbe
ExtLink Zum Kultusministerium | ExtLink Zum Landesbildungsserver | ExtLink Zum Landesmedienzentrum    Seite drucken 

Druckansicht von http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/video/flashfilme/02html.htm, Stand 28. Aug. 2016

Landesakademie für Fortbildung und Personalwentwicklung an Schulen
LehrerInnen Fortbildungs-Server
Sie sind hier: > Startseite > Medienwerkstatt > Video

Einbinden von Flashfilmen in statische HTML Seiten

Nur noch wenige Seiten im Internet werden nicht von einem weiter Content Management System / Redaktionssystem ausgeliefert, sondern liegen so auf dem Server, wie Sie diese auch im Browser sehen. Dabei haben statische Seiten auch ihre Vorteile: Sie sind schnell und sicher. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie ein paar Klimmzüge vollbringen müssen, um Flashfilme einzubinden.

Basis aller Bemühungen ist das freie Programm extern Flowplayer.

  1. Laden Sie sich von den Sourceforge Seiten des Projektes das aktuelle ZIP Paket mit dem Programm herunter.
  2. Entpacken Sie das Archiv auf Ihrer lokalen Festplatte und laden Sie den Inhalt des Ordners /flowplayer mit Ihrem FTP Programm (bei BelWue mit WinSCP) in den Ordner auf Ihren Webspace hoch, in dem Sie Ihren Flashfilm zeigen / ablegen wollen.
  3. Laden Sie nun Ihre FLV Datei in den gleichen Ordner.
  4. Erstellen Sie dann (lokal) eine HTML Seite, die den Film zeigen soll. Fügen Sie in diese Seite den folgenden Codeschnipsel ein:

    <object type="application/x-shockwave-flash" data="FlowPlayer.swf"
    width="320" height="262" id="FlowPlayer">
    <param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
    <param name="movie" value="FlowPlayer.swf" />
    <param name="quality" value="high" />
    <param name="scale" value="noScale" />
    <param name="wmode" value="transparent" />
    <param name="flashvars" value="config={videoFile: 'ihre_video_datei.flv'}" />
    </object>

    Vergessen Sie nicht den Eintrag ihre_video_datei.flv durch den Namen Ihrer Videodatei zu ersetzen und hinter width und height die Größe für Ihren Video anzupassen, den Sie in Schritt 3 auf Ihren Server geladen haben.
  5. Laden Sie diese HTML Seite nun ebenfalls auf den Server (mit FTP oder WinSCP) und überprüfen Sie das Ergebnis im Browser.

Und so kann das aussehen: Kleine weiter Demo des Flowplayers

Selbstverständlich müssen Sie nicht für jeden Flashfilm den Flowplayer erneut hochladen. Zu empfehlen ist vielmehr, ein Verzeichnis für alle Flashfilme zu verwenden und dann unterschiedlich benannten HTML Seiten darin abzulegen, die die jeweils zu zeigenden Filme einbinden. Weitere Tipps und Tricks erfahren Sie auf den Projektseiten von extern Flowplayer.

Weiter: weiter Flashfilme in Moodle

Bereichs-Logo
 
SUCHE NACH:
Inhalt Fortbildungen
Links

extern Landesbildungsserver
extern Landesmedienzentrum

extern Sourceforge
extern Heise

Zum Seitenanfang         Startseite | Impressum | © Copyright |

Zuständige Redakteurin: Margit Stumpp, m.stumpp@lehrerfortbildung-bw.de
© Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, für diese Seite gilt http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/copyright/urheber_standard.html
Letzte Änderung: 17.09.2007