Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Besondere Ereignisse

29.06.2017

Neuer Verwaltungsleiter am Standort Bad Wildbad

Verabschiedung VWL

Seit 1. April 2017 hat die Landesakademie Bad Wildbad einen neuen Verwaltungsleiter. Die Vakanz, die sich mit dem Weggang von Sandra Köber im November 2016 für die Landesakademie aufgetan hatte, hatte somit ein Ende.

Oliver Höfle hat sich zwischenzeitlich schon gut in sein neues Arbeitsfeld eingearbeitet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesakademie, deren Kompetenz er sehr schätzt, haben ihm den Einstieg durch ihre ständige Unterstützung in der immer noch andauernden Einarbeitungsphase sehr erleichtert. Der neue Verwaltungsleiter lobt die gute Organisation und Struktur in allen Bereichen des Hauses.

Besonders die offene und wertschätzende Atmosphäre, wie hier auf allen Ebenen miteinander kommuniziert wird, ist ihm von Anfang an positiv aufgefallen.

Das Gesamtangebot der Landesakademie mit den hervorragend ausgestatteten Seminarräumen, einem top organisierten und gepflegten Hotelbereich und einer köstlichen Küche, sowie die herrlich gelegenen Terrassen in einem ansprechenden Ambiente, sieht Oliver Höfle als sehr stimmig und durchdacht an. Er freut sich, dass er dieses Gesamtkonzept nun weiter entwickeln und mitgestalten kann.

Die Zusammenarbeit mit dem Vorstand betrachtet der Verwaltungsleiter als sehr konstruktiv, zielführend und wertschätzend. In einer guten Atmosphäre könne man sich hier über Ideen und Konzepte austauschen und eigene Akzente setzen. Dasselbe gilt für die Zusammenarbeit mit den Verwaltungsleitern der anderen Standorte, Frau Schlüter und Herrn Günter, die ihm zudem immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.

So freut sich Herr Höfle über den aus seiner Sicht gelungenen Start als Verwaltungsleiter der Landesakademie in Bad Wildbad.