Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 847600


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Umsetzung von Lernsituationen in Unterrichtsbeispielen zum Themenbereich des Lernfeldes 4: Prüfen und Instandsetzen von Steuerungs- und Regelungssystemen

Lehrgang:847600
Termin:16.11.2009 - 18.11.2009 (Mo. - Mi.)
Meldeschluss:12.10.2009

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Wissenschaftliche und technische Lehrer/innen (insbesondere Berufseinsteiger), die als Team in den Lernfeldern KFZ-Mechatroniker/innen unterrichten

Ziel:
Das Zusammenspiel des Teams aus wissenschaftlichen und technischen Lehrer/innen ist in den Bereichen Berufliche Theorie, -Werkstatt und -Labor dargestellt.
Der Wechsel von lehrer- und schülerzentriertem Unterricht ist anhand eines konkreten Stoffverteilungsplanes eingearbeitet.
Die Verknüpfung von fachtheoretischen Grundlagen, mathematischen Inhalten und Labor- und Werkstattunterricht ist dargestellt.
Die Teilnehmer/innen haben eine Projektarbeit und verschiedene Laboreinheiten durchgeführt (Schülerrolle) und mit geeigneten Lehr-, Mess- und Prüfmitteln gearbeitet.

Programm:
- Prüfen der Spannungsversorgung für elektronische Systeme
- Glühlampenüberwachung
- Innenlichtausschaltverzögerung
- Klappscheinwerfer an Sportwagen (Grundlagen Pneumatik)
- Scheinwerferreinigungsanlage (Grundlagen Hydraulik)
- Scheinwerfer adaptieren für Fahren in England
- Grundlagen Steuern und Regeln am Beispiel Leuchtweitenregelung bei beladenem Fahrzeug

Leitung:
Technischer Oberlehrer Reinhard Maier, Heidelberg
Studiendirektor Henning Wagner, Karlsruhe

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.