Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 924759


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Erstellung kompetenzorientierter Abschlussprüfungen unter Berücksichtigung des Leitfadens der Koordinierungsstelle

Lehrgang:924759
Termin:16.01.2019 - 18.01.2019 (Mi. - Fr.)
Meldeschluss:19.11.2018

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Wissenschaftliche und technische Lehrer/innen, die im Berufsfeld Fahrzeugtechnik unterrichten

Ziel:
Die Vorgaben der Koordinierungsstelle zur Erstellung von Abschlussprüfungen sind vorgestellt. Der Aufbau und die Struktur einer kompetenzorientierten Abschlussprüfung sind mit einem Ablaufplan (roter Faden) und einem Umsetzungsbeispiel dargelegt. Eine Abschlussprüfung ist entsprechend der Vorgaben erarbeitet.

Programm:
- Vorstellung des Leitfadens der Koordinierungsstelle für die verschiedenen Berufe im Berufsfeld Fahrzeugtechnik
- Darlegung eines Beispiels für eine kompetenzorientierte Abschlussprüfung
- Workshop zur Erarbeitung einer kompetenzorientierten Abschlussprüfung entsprechend dem Auftrag des Kultusministeriums

Leitung:
Studiendirektor Stefan Wagner, Friedrichshafen
Studiendirektor Michael Wutz, Freiburg im Breisgau

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.