Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 926111


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Gestaltung und Kreativität: Kreativitätstechniken an berufsnahen Beispielen entwickeln

Lehrgang:926111
Termin:09.10.2019 - 11.10.2019 (Mi. - Fr.)
Meldeschluss:24.07.2019

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Wissenschaftliche und technische Lehrer/innen, die in gestalterischen Fächern unterrichten

Ziel:
- Kreativitätskiller sind erkannt und Kreativblockaden überwunden
- Kreativitätsprozesse und -techniken sind angewandt
- Phasen der kreativen Gestaltung und Kreativitätstechniken sind bewertet
- Beispiele aus dem Berufsleben sind umgesetzt
- Gruppen- und Einzeltechniken sind dargestellt
- Handlungsspielräume sind erweitert und Prozesse des kreativen Querdenkens gefördert

Programm:
- Einführung: Ideen finden, bewerten, umsetzen
- Der DO-IT-Ideenprozess: die vier Prozessphasen und ihre Grundsätze, der Weg vom Analysieren bis zum Umsetzen
- Methodisches Denken: Brainstorming, Brainwriting, Clustern, Mind-Mapping, morphologische Praxis, Reizwortanalyse, semantische Intuition, der Maßnahmenplan
- Erstellen einer Wissensdatenbank
- Auswahl, Umsetzen und Präsentieren eines berufsbezogenen Projekts zum Thema Gestaltungswettbewerb im jeweiligen Berufsfeld: Konzept und Objekt

Leitung:
Studiendirektor Michael Schulte Höping, Lahr

Weitere Informationen:
Bitte bringen Sie folgende Materialien zur Veranstaltung mit:
Speichermedien, Arbeitskittel, Zeichenmaterialien, Lineal, Kleber, Cuttermesser/Schneidematerial, Farbstifte und/oder Pinsel und Temperafarben in kleiner Menge (z.B. s/w/blau/rot), Verpackungsmaterial für A4-/A3-/A2-Kartons/Papiere.

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.