Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 829835


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Neuerungen in der Buchführungsdidaktik: Wirtschaftsinstrumentelles Rechnungswesen - mehr als die Wertstrommethode

Lehrgang:829835
Termin:11.02.2008 - 13.02.2008 (Mo. - Mi.)
Meldeschluss:17.12.2007

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Lehrer/innen die Rechungswesen bzw. Steuerung und Kontrolle unterrichten

Ziel:
- Kennenlernen der Einführung Wertstrommethode als einfache Erklärungshilfe für die Buchführungstechnik und mögliche Interpretationen von Quartals- und Jahresabschlüssen
- Erarbeiten von Möglichkeiten zur Förderung der Rechnungswesenkompetenz und von Unterrichtskonzepten, die ganzheitliches, vernetztes und kumulatives Lernen fördern

Programm:
- Grundzüge des wirtschaftsinstrumentellen Rechnungswesen-Unterrichts
- Einführung in die Modellierungsmethode
- Rechnungswesenkompetenz als Zielgröße des Unterrichts
- Schüleraktive Unterrichtsentwürfe zum Einstieg
- Ein umfassendes Unterrichtskonzept auf der Basis eines mehrjährigen Datenkranzes eines Modellunternehmens
- Darstellung der Verbindung mit Controlling, Finanzierung und informationstechnischen Inhalten

Leitung:
Studiendirektor Klaus Billmaier, Karlsruhe

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.