Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 841714


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Rechnungswesen - Unterricht als Kernelement einer integrativen ökonomischen Steuerungskompetenz

Lehrgang:841714
Termin:16.12.2009 - 18.12.2009 (Mi. - Fr.)
Meldeschluss:02.11.2009

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Lehrer/innen, die an kaufmännischen Schulen unterrichten

Ziel:
- Besonderheiten eines Rechnungswesen-Unterrichts mit dem Schwerpunkt Steuerung und Kontrolle im Vergleich zu dem Schwerpunkt Dokumentation und Abrechnung sind dargestellt
- Didaktische Entwürfe zur Förderung ökonomischer Steuerungskompetenz sind vorgestellt
- Die Bedeutung der Geschäftsprozessorientierung sowie situiertes und selbstgesteuertes Lernen als didaktische Prinzipien sind erkannt
- Handlungsorientierter Unterrichtssequenzen zur Vermittlung komplexer Strukturzusammenhänge von geplanten und realisierten Güterströme (Leistungserstellungs- und Leistungsverwertungsprozesse) und Auswertung der entsprechenden Wertströme (Rechnungswesen) mithilfe der integrierten Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV 4.0 sind vorgestellt

Programm:
- Inhaltliche und methodische Konsequenzen für den Unterricht
- Workshop zur Konzeption von Unterrichtsalternativen
- Haptische Simulation von Produktionsprozessen mit Hilfe von Fischertechnik-Bauteilen
- Analyse der Produktionssimulation mithilfe integrierter Unternehmenssoftware

Leitung:
Studiendirektor Klaus Billmaier, Karlsruhe

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.