Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 849453


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Einführung / Grundlagen der Übungsfirmenarbeit

Lehrgang:849453
Termin:23.06.2010 - 25.06.2010 (Mi. - Fr.)
Meldeschluss:03.05.2010

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Lehrer/innen beruflicher Schulen, die neu die Leitung einer Übungsfirma übernehmen

Ziel:
Den künftigen Übungsfirmenleiter/innen sind praktische Hilfestellungen und Anregungen bei den erforderlichen organisatorischen Vorbereitungen, beim methodischen Einstieg sowie bei der Abwicklung von Geschäftsprozessen mit Unterstützung einer integrierten Unternehmenssoftware (Microsoft Dynamics NAV 4.0) gegeben.

Programm:
Organisatorische Arbeiten im Übungsfirmenumfeld
- ZÜF-Anmeldung
- Notwendige und nützliche Software
- Einrichtung des Übungsfirmenmandanten
- Organisation des Ablagesystem in der Übungsfirma

Methodischer Einstieg mit den Schülerinnen und Schülern in die Übungsfirmenarbeit
- Kurz-Info und Überblick zur Übungsfirma
- Kennenlernen der Software (Navision, ZET)
- Sozialversicherungsanmeldung, Anlage der Mitarbeiterstammdaten
- Stammdaten als Grundlage eines Geschäftsprozesses
- Exemplarische Kunden- und Artikelstammdatenanlage in der lokalen und zentralen Datenbank
- Exemplarischer Geschäftsprozess auf der Basis der angelegten Stammdaten
- Abteilungsbildung / Aufgabenspektrum in den Abteilungen

Exemplarische Abwicklung von Geschäftsprozessen
- im Bereich der Warenwirtschaft (Einkauf / Verkauf)
- im Bereich der Personalwirtschaft (Gehaltsabrechnung)
- im Bereich der Finanzwirtschaft
- im Bereich des Personaleinkaufes

Leitung:
Studiendirektor Hans Jürgen Hahn, Albstadt
Studiendirektor Gerd Häuber, Pforzheim

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.