Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 904160


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Volkswirtschaftliche Zusammenhänge verstehen - Simulation als Unterrichtsmethode

Lehrgang:904160
Termin:19.12.2011 - 21.12.2011 (Mo. - Mi.)
Meldeschluss:07.11.2011

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Lehrer/innen, die an beruflichen Schulen volkswirtschaftliche Themen unterrichten

Ziel:
Die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten eines Planspiels zur Vermittlung relevanter wirtschaftlicher Inhalte und Zusammenhänge sind am Beispiel von Applied Economics erarbeitet.
Die Fähigkeiten das Planspiel als Seminarleiter/in einsetzen zu können sind vermittelt.

Programm:
- Einführung in die komplexe Wirtschaftssimulation Applied Economics
- Detailinformation zu den volkswirtschaftlichen Sektoren (Unternehmen, Geschäftsbanken, Gewerkschaften und Interessensverbände, Regierung, Zentralbank)
- Durchführung des Planspiels und Analyse der gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge anhand der Ergebnisse der Perioden
- Erläuterung volkswirtschaftlicher Kenngrößen
- Einführung in das Seminarleitersystem

Leitung:
Studienrat Markus Eder, Leonberg
Studienrat Jörg Müller, Leonberg

Weitere Informationen:
TOPSIM Applied Economics ist ein komplexes, computergestütztes und rollenbasiertes Planspiel, bei dem volkswirtschaftliche Teildisziplinen wie Mikroökonomik, Wettbewerbspolitik, Makroökonomik, Geld- und Währungspolitik, Konjunkturpolitik, Finanz- und Sozialpolitik inhaltlich miteinander verknüpft werden.

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.