Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 919613


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Volks- und Betriebswirtschaftslehre in der Eingangsklasse unterrichten - Strukturen, neue Ansätze, Unterrichtsbeispiele

Lehrgang:919613
Termin:10.07.2017 - 12.07.2017 (Mo. - Mi.)
Meldeschluss:15.05.2017

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Wissenschaftliche Lehrer/innen, die an Wirtschaftsgymnasien (profilunabhängig) unterrichten

Ziel:
Die Grundstruktur des Bildungsplans für das berufliche Gymnasium, wirtschaftswissenschaftliche Richtung, ist verstanden. Unterrichtsbeispiele aus den Themenbereichen Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen und rechtliche Grundlagen sind vorgestellt und erarbeitet

Programm:
- Vorstellung von Intention und Struktur des Bildungsplans
- Volkswirtschaftliche Grundlagen in der Eingangsklasse und deren Bezüge zu Inhalten in den
Jahrgangsstufen
- Rechtliche Grundlagen problemorientiert und unter Einsatz digitaler Medien unterrichten
- Grundlagen des Rechnungswesens und ihre Bezüge zu den Inhalten in den Jahrgangsstufen

Leitung:
Studiendirektor Eckhard Ahlgrimm, Mannheim
Studiendirektor Hans-Peter Rieker, Göppingen
Studiendirektor Michael Stökle, Biberach an der Riß

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.