Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrgang Nummer 921159


 

Zurück

Zur Online-Anmeldung

Rechnungswesen schüleraktiv unterrichten

Lehrgang:921159
Termin:13.12.2017 - 15.12.2017 (Mi. - Fr.)
Meldeschluss:23.10.2017

Zuständige Einrichtung:
ZSL Außenstelle Esslingen

Zielgruppe:
Lehrer/innen, die in kaufmännischen Schularten unterrichten

Ziel:
- Berufsfachliche Kompetenzentwicklung als Zielkategorie im Rechnungswesen-Unterricht ist
analysiert.
- Fachdidaktische Varianten für den Rechnungswesen-Unterricht sind verglichen.
- Kontroverse zwischen Bilanzmethode und wirtschaftsinstrumentellen Ansätzen anhand von
wissenschaftlichen Untersuchungen und fachpraktischen Erkenntnissen ist reflektiert.
- Fachdidaktische Varianten im Umgang mit Schülerfehlern sind erarbeitet.
- Der Einsatz digitaler Medien in Rechnungswesen zur Förderung digitaler Kompetenz ist erläutert.
- schüleraktive und selbstgesteuerte Unterrichtsbeispiele sind vorgestellt.

Programm:
- Inhaltliche und didaktische Anforderungen an den Rechnungswesen-Unterricht zur Förderung
einer ökonomischen Steuerungskompetenz als Bestandteil der beruflichen Handlungskompetenz
- Rechnungswesendidaktik im Wandel: Von der Bilanzmethode zur wirtschaftsinstrumentellen
Modellierung und Geld- und Wertstrommethode.
- Schüleraktive und selbstgesteuerte Einführung in die Finanzbuchführung am Beispiel Neues
Rechnungswesen
- Schüleraktive Unterrichtsbeispiele für den Einstieg in das Rechnungswesen.
- Einsatz digitaler Medien im Rechnungswesen
- Diagnose von und Umgang mit typischen Schülerfehlern als Facette der professionellen
Kompetenz von Lehrkräften

Leitung:
Studiendirektor Klaus Billmaier, Karlsruhe

Lehrgangsdauer:
2.5-tägig

Anmeldung zu zentralen Fortbildungen ohne LFB-Online-Zugang (z.B. Lehrkräfte von Privatschulen)

 

Anfragen zu diesem Kurs richten Sie bitte direkt an die durchführende ZSL Außenstelle (s.o.). Die Redaktion von "lehrerfortbildung-bw.de" kann keinerlei Auskünfte zu den Lehrgängen geben.