Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Networking Academies und SkillsGermany

SkillsGermany e.V. hat das Ziel, nationale Berufswettbewerbe und die internationalen Berufsweltmeisterschaften WorldSkills  und EuroSkills in Deutschland stärker zu verankern. Die EuroSkills und WorldSkills Berufswettbewerbe sind die europäische bzw. internationale Benchmarking-Plattform, auf der berufliche Qualifikationen von Auszubildenden weltweit verglichen werden.

Der Wettbewerb der "IT-PC/Netzwerktechnik" ist dabei u.a. die Plattform der IT-Berufe, um den besten Netzwerker der PC Branche zu ermitteln. Dabei haben junge Menschen (u.a. Berufskollegiaten IT, der IT-Systemelektroniker, -Fachinformatiker oder IT Kauffrau/mann) Chancen den Besten Ihres Faches zu küren.

Auf den Grundlagen des Basiswissens der IT-Technologie können junge IT'ler an regionalen und bundesdeutschen Wettbewerben teilnehmen. Die landesweiten Cisco-Akademien veranstalten regionale Vorausscheidungen, die den Gewinner qualifizieren an der Bundesausscheidung teilzunehmen.

Aufgabenstellungen sind überwiegend aus dem praktischen Alltag. Der Zusammenbau eines PCs sowie Fehlersuche an Hard- und Software werden in verschiedenen Situationen abgefragt. Fertigkeiten aus den Bereichen Microsoft (MSCA), Cisco (CCNA) und Linux (LPIC, versch. Distributionen) werden benötigt.

Als "Regional Cisco Academy" für den schulischen Bereich in Baden-Württemberg organisiert die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen den baden-württembergischen Vorentscheid für den Skills-Bereich 39 - "IT-PC/Netzwerktechnik".