Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Updates für Windows installieren

Schalten Sie in der Systemsteuerung und dort im Sicherheitscenter / Wartungscenter Automatische Updates für Ihre Windowsversion ein.

Besuchen Sie trotzdem hin und wieder die Seite http://windowsupdate.microsoft.com mit dem Internet Explorer, um zusätzliche Sicherheitsupdates (Patches) für Ihr Betriebssystem zu installieren.

Sollten Sie noch Rechner unter Windows Vista (oder älter) einsetzen, dann steigen Sie zügig und zeitnah auf ein schlankes jedoch aktuelles Linux System um - z.B. Lubuntu (für Rechner, die mit Windows XP ausgeliefert wurden) oder Xubuntu (für Rechner, die mit Windows Vista ausgeliefert wurden).

Sollten Sie mehrere Rechner mit Updates versorgen wollen, dann ist das Tool Offline Update der c't für Sie interessant. Dieses lädt Updates für Windows herunter, die Sie dann auf CD brennen können. Mehrere Rechner oder Neuinstallationen sind so schnell mit Sicherheitsflicken versorgt und müssen nicht dem Internet ausgesetzt werden, bevor sie auf dem neuesten Stand sind.

Weiter: Firewall einschalten