Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Formate

Audacity kann eine Vielzahl von Dateiformaten lesen und auch schreiben. Um nicht zuviel Speicherplatz zu verbrauchen empfiehlt sich oft die Verwendung von komprimierten Dateiformaten. Die zwei häufigsten - MP3 und OGG - kann Audacity auch erstellen:

Ogg Logo Audacity bringt einen Ogg Vorbis Encoder schon mit - eine Freewarealternative zu MP3 aus der Linuxwelt. Ogg Vorbis Codecs für den eigenen Lieblingsplayer aus der Windowswelt können auch von diesen Downloadseiten bezogen werden.

Leider verstehen sich noch die wenigsten Abspielgeräte auf die Wiedergabe von ogg Dateien, weshalb im Zusammenhang von Audacity auch MP3 ein wünschenswertes Format bleibt. Aus lizenzrechtlichen Gründen wird ein MP3 Encoder aber bei Audacity nicht mitgeliefert. Dieser kann aber leicht nachinstalliert werden.

Lame Logo L.A.M.E ist das Akronym für " L ame is not a n M P3 E ncoder" - es ist aber trotzdem ein MP3-Encoder. Das L.A.M.E-Projekt lässt sich für die Integration von MP3-Fähigkeiten für Audacity nutzen. Man lädt sich hierzu von der Lame Seite das entsprechende Softwarepaket und entpackt dieses in ein eigenes Verzeichnis mit dem Namen \lame - z.B. unter C:\Programme\lame.