Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

IrfanView: Screenshots — Den Bildschirm fotografieren

  • Sie benötigen z.B. für eine Softwarebeschreibung digitale Bilder von Elementen Ihres Desktops.

Einfache Screenshots (Fotografie des Bildschirminhalts) erstellen Sie so:

  • Tastaturtaste " Druck " => Der gesamte Bildschirm wird in die Zwischenablage kopiert.
    Oder
  • ALT + Druck => Das aktives Fenster wird in die Zwischenablage kopiert.
  • IrfanView starten und Screenshot mit STRG + V (oder Symbol "Einfügen") einfügen.
  • Falls erforderlich, können Sie nun Bildteile freistellen und speichern.

Erweiterte Funktionen für Screenshots finden Sie unter Menü Optionen/Fotografieren :

Fotografieren
Hier legen Sie fest, welche Desktopelemente fotografiert werden sollen:

  • alles, was sichtbar ist
  • das aktive Fenster
  • die Nutzungsfläche des aktiven Fensters (ohne Überschrift, Menü und Statusleiste).

Optionen
Hier lässt sich einstellen, ob der Mauszeiger ebenfalls fotografiert wird.

Methode
Die Fotografie kann durch ein (veränderbares) Tastaturkürzel oder automatisch im eingetragenen Zeitabstand erfolgen.

Ergebnisbild
Für die Verarbeitung der Ergebnisse stehen Ihnen zwei Möglichkeiten offen:

  1. Im Hauptfenster anzeigen

    IrfanView arbeitet nach Betätigung des Start-Schalters im Hintergrund. Der Bildschirm wird durch die Tastenkombination "Strg+F11" fotografiert. Nach dem "Schuss" des Bildes rückt IrfanView in den Vordergrund und zeigt das Bild an.

  2. Als Datei speichern

  • Wählen Sie ein geeignetes Dateiformat (GIF oder JPG).
  • Stellen Sie bei JPG die Komprimierung über den Schalter Optionen ein (80%).
  • Wählen Sie über den Schalter " Durchsuchen " den Ablageort für die "Fotografien".
  • Klicken Sie nach Abschluss aller Einstellungen den Schalter Start.

    IrfanView speichert die geschossenen Bilder automatisch im Hintergrund im ausgewählten Zielverzeichnis. Es wird lediglich ein Systemton ausgegeben, aber kein Bild angezeigt.
    Die Dateinamen werden nach folgendem Muster automatisch generiert: "iviewcapture_+Datum_+Uhrzeit".

    Das automatische Fotografieren wird durch erneuten Aufruf des Menüs Optionen/Fotografieren beendet .



weiter