Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

IrfanView: Das Menü "Bearbeiten"


Neben den unter Windows üblichen Funktionen sind in diesem Menü folgende Optionen interessant:

Freistellen (Ausschneiden eines Bildteils)

  • Mit der linken Maustaste ein Rechteck über dem gewünschten Ausschnitt aufziehen.
    • Die so erzeugte Maske kann nachträglich verändert werden, wenn man mit dem Mauszeiger auf deren Ränder fährt und die linke Mausstaste drückt, sobald ein Doppelpfeil erscheint.
    • Über die rechte Maustaste lässt sich die gesamte Maske ohne Größenänderung verschieben.
  • Im Menü " Bearbeiten " die Option " Freistellen " wählen 
    => der gewählte Bildausschnitt wird im selben Fenster angezeigt.
    Das Resultat kann als neue Datei abgespeichert werden.

    Achtung! Im Speichern-Dialog die Kompressions- und Transparenzeinstellungen überprüfen. In älteren Programmversionen bitte dazu den Schalter "Optionen" betätigen.


Spezielle Markierung erstellen


Diese Methode können Sie verwenden, wenn Sie eine Maske in genau definierter Größe oder Position erstellen wollen, etwa um in einem bestimmten Seitenverhältnis oder in der Größe von Standardformaten auszuschneiden, oder wenn Sie Text genau positionieren wollen.

Die Koordinaten der Position beziehen sich auf die linke obere Ecke der Markierung.



Text einfügen

  • Mit der linken Maustaste ein Rechteck aufziehen.
  • Wählen Sie: Menü " Bearbeiten/Text einfügen ".
  • Text eintragen und Formatierung über den Schalter " Schrift wählen " einstellen.
Ist " Text durchsichtig " aktiviert, erscheint das aufgezogene Textfeld transparent, nicht der Text.
Ist "Text durchsichtig" deaktiviert, erscheint das aufgezogene Textfeld in der gewählten Hintergrundfarbe (Schalter " Hintergrundfarbe setzen ") .

Leider kann der Text nicht nachbearbeitet oder verschoben werden.

 

weiter