Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Befehlszeilen-Optionen

  • Mit Befehlszeilen-Optionen kann man automatisierte Operationen verwirklichen oder Irfanview mit bestimmten Ansichtsoptionen starten.

 

Befehlszeilen-Optionen können unter Windows realisiert werden

  • durch Eingabe des Kommandos unter Startmenü/Ausführen
  • durch Eintragen des Kommandos in eine Verknüpfungen zu IrfanView
     

Ein Beispiel für Konvertierung über die Befehlszeile

Sie haben immer wieder BMP-Bilder, die sie in GIF-Grafiken umwandeln wollen.

  • Deshalb legen sie sich ein Verzeichnis an, in dem Sie zunächst alle BMP sammeln (z.B. BMP-Bilder).
  • Außerdem legen Sie ein Verzeichnis an, welches die konvertierten GIF-Grafiken aufnehmen soll (z.B. GIF-Bilder).
  • Jetzt erstellen Sie eine Verknüpfung zu IrfanView und benennen diese z.B. mit „in GIF konvertieren“. (Der einfachste Weg: Das Icon von IrfanView auf dem Desktop kopieren und umbenennen.)
  • Öffnen Sie die Eigenschaften der Verknüpfung (rechte Maustaste/Eigenschaften) und tragen Sie unter „Ziel“ die folgende Kommandozeile ein:
    C:\Programme\IrfanView\i_view32.exe d:\BMP-Bilder\*.bmp /convert=d:\GIF-Bilder \*.gif

Nach einem Doppelklick auf die Verknüpfung werden nun alle Dateien mit der Erweiterung *.bmp aus dem Verzeichnis „BMP-Bilder“ auf Laufwerk D: ins Verzeichnis „GIF-Bilder” kopiert und ins Format *.Gif umgewandelt.

Befehlszeilenoptionen können auch kombiniert werden.
Vielleicht wollen Sie die Grafiken gleichzeitig auf eine Größe von 400x300 Pixeln anpassen . Dann lautet die Befehlszeile:
C:\Programme\IrfanView\i_view32.exe d:\BMP-Bilder\*.bmp /resample=(400,300) /convert=d:\GIF-Bilder \*.gif

Bitte beachten Sie die Leerstellen zwischen den Befehlsabschnitten.

Vielleicht wollen Sie den Inhalt Ihrer BMP-Sammlung auch öfters direkt im Vollbildmodus anschauen .
Dazu erstellen Sie eine neue Verknüpfung (z.B. mit der Bezeichnung BMP-Dias) und tragen unter Eigenschaften/Ziel ein:
C:\Programme\IrfanView\i_view32.exe d:\BMP-Bilder\*.bmp /fs

Oder Sie wollen den Inhalt Ihrer BMP-Sammlung öfters direkt als Diaschau präsentieren. Dann lautet die Befehlszeile:
C:\Programme\IrfanView\i_view32.exe /slideshow=d:\BMP-Bilder
(Für die Diaschau gelten jeweils die Ablaufbedingungen, die Sie unter Menü Datei/Slideshow eingestellt haben.)

Anmerkung :
Falls das Programm nicht dem Standard entsprechend unter C:\Programme\IrfanView installiert wurde, müssten Sie die Befehlszeile entsprechend anpassen.

Erfahrene Anwender können aus der folgenden Liste viele interessante Anwendungsmöglichkeiten für Befehlzeilen-Optionen entnehmen.

 

Die Liste der unterstützen Befehlszeilen-Parameter: 

/one   beende alle anderen laufenden IrfanView-Fenster
/fs   starte im Vollbild-Modus
/bf   starte und aktiviere "Fenster/Bild an Bildschirm anpassen"
/title=text   setze einen eigenen Fenster-Titel
/pos=(x,y)   IrfanView-Fenster zu neuen Koordinaten bewegen
/convert=filename   konvertiere das Eingangsfile zu 'filename'
/slideshow=txtfile   starte Slideshow mit Bildern aus 'txtfile'
/slideshow=folder   starte Slideshow mit Bildern aus dem Ordner: 'folder'
/thumbs=folder   starte im Thumbnail-Modus (oder in einem bestimmten Verzeichnis)
/killmesoftly   beende ALLE IrfanView-Fenster
/closeslideshow   IrfanView beenden nach dem Slideshow-Ende
/page=X   öffne die Seite Nummer X von einem Multipage Bild
/crop=(x,y,w,h)   Eingabebild Ausschneiden: x-Start, y-Start, Breite, Höhe
/print   Eingabebild drucken (Standarddrucker) und IrfanView schließen
/print="Name"   Eingabebild drucken (Spezialdrucker) und IrfanView schließen
/resize=(w,h)   Eingabebild vergrößern/verkleinern (Resize-Option): Breite, Höhe
/resample=(w,h)   Eingabebild vergrößern/verkleinern (Resample-Option): Breite, Höhe
/capture=X   den Bildschirm fotografieren und in IrfanView anzeigen
/ini   benutze Windows-Verzeichnis für INI/LST Dateien (lesen/schreiben)
/ini="Verzeichnis"   benutze ein Spezial-Verzeichnis für INI/LST Dateien (lesen/schreiben)
/clippaste   Bild aus der Zwischenablage einfügen
/clipcopy   Bild in die Zwischenablage kopieren
/silent   Keine Kommandozeilen-Fehler anzeigen (Lesen/Speichern)
/invert   Negativ-Bild erstellen
/scan   Bild vom TWAIN-Gerät holen (TWAIN-Dialog anzeigen)
/scanhidden   Bild vom TWAIN-Gerät holen (TWAIN-Dialog NICHT anzeigen)
/bpp=BitsPerPixel   Farbtiefe auf 'BitsPerPixel' ändern
/swap_bw   Schwarz und Weiß vertauschen
/gray   Graustufen-Bild erstellen
/rotate_r   Rechts drehen
/rotate_l   Links drehen
/filepattern="x"   Nur spezielle Dateitypen laden
/sharpen=X   Eingabebild schärfen
/hide=X   Symbolleiste, Statusleiste, Menüleiste und/oder Titelleiste ausblenden
/aspectratio   verwendet nur für /resize und /resample, Dimensionen proportional ändern
/info=txtfile   schreibe Bild-Infos ins "txtfile"

Viele weitere Beispiele finden Sie in der IrfanView-Hilfe unter Befehlszeilen-Optionen.