Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Serverpflege - paedML® Novell

Der Server! Kernstück des schulischen Netzwerks! Genauer ist es das Betriebssystem, das auf dem bzw. den Servern läuft. Laufen sie nicht einfach nur und es ist gar nichts zu tun? Server stellen die "Zentrale" unseres Netzwerkes dar. Darauf läuft die Netzwerkdatenbank eDirectory/NDS und viele Serverdienste, die es ja gerade gestatten, das Netzwerk zentral zu steuern (single point of administration). Also ist etwas Pflege doch sinnvoll.

"Der" Server? Nein, "die" Server! Mit der Einführung von Windows-7 auf den Arbeitsstationen und weiteren Kommunikationsdiensten reicht "ein" Server nicht mehr. Zum zentralen GServer03 tritt ein ZCM-Server und auch bald ein KServer hinzu. Diese Seite ist daher in Abschnitte eingeteilt:

Seit einiger Zeit wird die paedML-Novell als virtuelle Maschine(n) angeboten. Diese zukunftsweisende Technologie gestattet es, mehrere Server oder auch PCs als viruelle Gäste auf einer(!) Hardware-Maschine laufen zu lassen.

GServer03            ( zurück nach oben )

Routine-Arbeiten mit dem iManager Stand
 

Der browserbasierte iManager wurde bisher eigentlich nur für das Druckermanagement verwendet - Routine-Arbeiten im eDirectory hat der Netzwerkberater bisher mit der ConsoleOne erledigt. Da die ConsoleOne unter Win7 bzw. Win8 nicht mehr unterstützt wird, ist ein Umdenken nötig! Im Dokument wird gezeigt, wie man viele Arbeiten mit dem iManager erledigen kann. Ein Highlight ist hierbei auch die Einrichtung von dynmischen Gruppen! Neugierig? Lesen! 07/2016
12/2014
blrule.gif (126 Byte)  
Server-Dienste und Linuxbefehle für GServer, ZServer, KServer Stand
 

Eine Übersicht über die Dienste auf dem GServer, deren Verzeichnisse, Konfigurations- und Protokolldateien.
Überblick über Webzugriffe und die zugehörigen Ports. Der zweite Teil dieses Dokuments enthält eine Übersicht über wichtige Linux-Befehle, die für die Pflege der paedML Novell sehr nützlich sind.
07/2016
03/2013
  blrule.gif (126 Byte)
Der Novell Open Enterprise Server Stand
 

Eine kleine Einführung und einige für den Netzwerkberater nützliche Kommandos. 07/2016
03/2008
blrule.gif (126 Byte)  
Netzwerkdrucker in der paedML Novell 3.x Stand
 
Einrichten und Verwalten von Netzerkdruckern, alles über iPrint-Drucker in der paedML Novell, incl. Bonusmaterial (z.B. Druckerprofile). 11/2009
blrule.gif (126 Byte)  
Logdateien in der ML3 Stand
 

Eine Beschreibung der verschiedenen Logdateien auf dem GServer03 der PaedML Novell 3, die auch ein Verfahren beschreibt, wie das zeit- und stationsbezogene Logging von Benutzeranmeldungen realisiert werden kann. 07/2016
04/2008
blrule.gif (126 Byte)  
Richtlinien und Richtlinienpakete Stand
 
Im eDirectory auf dem Server liegen verschiedene Richtlinienpakete, mit deren Richtlinien sich eine Menge Eigenschaften für serverbezogene Arbeiten, für Benutzer und Arbeitsstationen zentral einstellen lässt. In der ML3 sind die Richtlinienpakete für Benutzer gegenüber der ML2 stärker strukturiert angelegt.
 
 
Teil 1: Überblick
03/2008
 
Teil 2: Benutzer
03/2008
 
Teil 3: Arbeitsstationen
          PowerOff (Automatisches Herunterfahren am Abend)
03/2008
blrule.gif (126 Byte)  
Disaster Backup und Disaster Recovery des kompletten GServer03 Stand
 
Mit Hilfe eine Live-DVD kann der komplette GServer03 gesichert und wieder hergestellt werden. Im Dokument wird dies in der VMware Schulungsumgebung der regionalen Standorte beschrieben. Die Live-DVD (ca. 190 MB) können Sie sich über den iso-Link herunterladen.
[ pdf ]
[ iso ]
04/2010
blrule.gif (126 Byte)  
ESXi - Einführung Stand
 

Eine Einführung in die Virtualisierung des Schulnetzes mit ESXi 07/2016
04/2013
blrule.gif (126 Byte)  
ESXi - Erfahrungsbericht Stand
 

Ein Erfahrungsbericht einer Virtualisierung eines Schulnetzes mit ESXi und dem vSphere-Client 07/2016
04/2013
blrule.gif (126 Byte)  
Virtualisierung (in den regionalen Standorten) Stand
 
In den regionalen Standorten steht die Musterlösung in Form einer virtuellen Arbeitsumgebung zur Verfügung. Statt der bisherigen "Inseln" kann nun an jeder Arbeitsstation der Novell-Server und zwei Arbeitsstationen in einer virtuellen Umgebung unter VMware benutzt werden. 05/2007
blrule.gif (126 Byte)  
Einführung in die virtuelle Arbeitsumgebung Stand
 
  Ein ausführliches Dokument, dass nicht nur die Umgebung der regionalen Standorte beschreibt, sondern weit darüber hinausgehend, Expertenwissen zur Virtualisierung bereitstellt.
Hinweis : Das Material ist zwar für ML2 geschrieben, trifft aber in Teilen auch für die ML3 zu.
[ pdf ]
05/2007
blrule.gif (126 Byte)  
Datenüberlauf auf einem Volume Stand
 
Z.B. das DATA- oder DOCS-Volume ist voll und Dateien können nicht mehr gespeichert werden. Was tun? Es müssen Daten gelöscht werden. Aber welche? Wem gehören welche Dateien? Hier muss eine sinnvolle Auswahl getroffen werden.
Hinweis : Das Material ist zwar für ML2 geschrieben, trifft aber in Teilen auch für die
ML3 zu.
12/2005
blrule.gif (126 Byte)  


ZServer            ( zurück nach oben )

Der ZServer Stand
 
Ein Überblick.
Auf dem ZServer läuft ZCM (ZenWorks Configuration Management), der Nachfolger von ZenWorks-7. Während die Windows-XP-Arbeitsstationen weiter über ZenWorks-7 verwaltet werden, ist dies für Windows-7-Arbeitsstationen nur unter ZCM möglich.
[ pdf ]
09/2012
blrule.gif (126 Byte)  
ZCM und Windows 7 Stand
 

Arbeiten mit dem ZServer 07/2016
04/2013
blrule.gif (126 Byte)  
ZCM Gerätemanagement (Teil 1) Stand
 
Dieses Dokument dient als Nachschlagewerk und enthält zahlreiche Übungen.
[ pdf ]
04/2013
blrule.gif (126 Byte)  
Richtlinien Stand
 

Richtlinien unter ZCM 07/2016
10/2013
blrule.gif (126 Byte)  
Gruppenrichtlinien Stand
 

Gruppenrichtlinien unter ZCM für Windows 7 07/2016
10/2013
blrule.gif (126 Byte)  


KServer            ( zurück nach oben )

Auf dem KServer ist Novell Vibe installiert, ein umfangreiches, sehr leistungsfähiges und Web-basiertes Team- und Kommunikationswerkzeug.
(Siehe auch Novell Vibe auf dem Support-Portal)

Ältere Materialen zu diesen Themen finden Sie im Archiv
blrule.gif (126 Byte)  
Thema nicht gefunden? Dann schauen Sie bitte auch unter den anderen Menüpunkten nach.
blrule.gif (126 Byte)