Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Musterlösung Novell - Leistungsmerkmale

Die neu erschienene Musterlösung paedML® Novell 4.1 umfasst alle aus den Vorgängerversionen 3.2.3 / 3.3.2 / 3.3.3 / 3.3.4 bekannten Leistungsmerkmale und bringt viel Neues.
Lesen Sie hier .

Die Vorgängerversionen der paedML-Novell-3.x waren die Novell-Musterlösung 2.6/2.7 bestehend aus folgenden Komponenten:

  • Netware 6
  • ZenWorks 4
    • Selbstheilung (SHeilA) der Arbeitsstationen mit dem neuen Image-Verfahren.
      Arbeitsstationen von Windows-XP bis herunter zu Win-98.
      Imaging mittels PXE und umfangreichen Regelmöglichkeiten.
      Softwaredistribution "on demand".
      Applikationsobjekte können einem Image zugeschlagen werden.
      Notebooks online und offline.
      ...
  • GroupWise 6.5
  • Bordermanager 3.7
    • Internet raumbezogen an/abschaltbar (durch Lehrer)
    • Firewall
  • Drucken auch über's Internet
  • Apache-Webserver, MySQL, PHP
  • Zugriff von außen auf bestimmbare Ordner auch ohne Netware-Client mit einem Browser oder im Exporer

Ein Highlight in der Netzwerk-Szene ist "ZenWorks for Desktops". Damit bestreitet die Musterlösung ein vollständiges Arbeitsstationsmanagement.
Zum einen wird es für die Selbstheilung der Arbeitsstationen, also dem Imaging, eingesetzt. Durch viele Parameter einstellbar, lässt sich genau bestimmen, unter welchen Bedingungen eine Arbeitsstation restauriert wird. Die ins eDirectory (NDS) importierten Arbeitsstationen sind ZenWorks genau bekannt. Auch eine umfangreiche Hardware-Inventarisierung wird durch ZenWorks abgedeckt.
Zum anderen ist ZenWorks für die Softwareverteilung zuständig. Meist benutzerabhängig, aber auch arbeitsstationsabhängig, wird dem Benutzer an der Arbeitsstation Software zur Verfügung gestellt. Der Benutzer "sieht" Software, die ggf. erst im Moment des Anklickens eines Programmicons installiert wird. Mit ZenWorks werden auch Einstellungen, Profile für Benutzer und/oder Arbeitsstation verteilt.

Einige Tools, speziell für die Musterlösung geschrieben, erleichtern dem Lehrer und dem Netzwerkberater das Leben.
Im Unterricht kann der Lehrer raumabhängig das Internet an/abschalten, Drucker an/abschalten, Bildschirme umlenken, Rechner fernsteuern, Dateien verteilen und einsammeln, sichere Klassenarbeiten am Computer schreiben,...
Der Netzwerkberater freut sich über Administationstools. Eine Benutzerverwaltung, die Schülerdaten aus der Schulverwaltung als persönliche Schüleraccounts auf leichte Weise ins Netz bringt, ist integriert. Selbst tausende Accounts lassen sich in Minuten anlegen. Die Firewalleinstellungen, eigentlich ein nichttriviales Thema, wird mit dem Firewalltool plötzlich überschaubar.

GroupWise ist eine umfangreiche Email- und Dokumentenverwaltung incl. Terminkalender.

In einigen Schularten und im Informatikunterricht spielt AMP eine Rolle: Apache, MySQL, PHP. Die Musterlösung hat es!

eLearning beginnt eine Rolle in der Bildungslandschaft zu spielen. Dazu ist ein Zugriff von außen auf das schulische Netzwerk sinnvoll. Aber auch ein Datenzugriff auf das schulische Homeverzeichnis von zu Hause aus kann sehr hilfreich sein. Vorausgesetzt, die Schule verfügt über eine passende Internetanbindung, stellt die Novell-Musterlösung diesen Zugriff von außen auf sichere Weise zur Verfügung, sogar über einen normalen Browser oder über den Explorer. Eine spezielle Clientsoftware ist dazu nicht nötig.

Die Novell Musterlösung ist skalierbar! Es können alle Dienste genutzt werden, müssen es aber nicht. Es gibt eine Ein- und eine Zweiserver-Lösung. Sie ist also für kleine bis hin zu großen Schulen bestens geeignet. Auf der Basis von Netware 6 stellt die Musterlösung ein äußerst stabiles, schnelles und sicheres Netzwerkbetriebssystem für die Schule zur Verfügung.

Die Version 2.7 ist ein technisches Update der Version 2.6, bei der Supportpacks und bisherige Updates eingespielt wurden, die die Leistungsfähigkeit weiter steigerten.