Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Berufswegeplanung

 
Logo

In einer berufsweltoffenen Hauptschule erwerben die Schülerinnen und Schüler Einstellungen, Fähigkeiten und Kenntnisse, welche den Übergang von der Schule ins Berufsleben erleichtern.

Es ist Aufgabe der jeweiligen Hauptschule vor Ort, sich ein geeignetes schuleigenes Curriculum zum Themengebiet „Wege zur Berufsfindung“  zu erstellen.

Die Öffnung der Schule und die Bereitschaft der Lehrerinnen und Lehrer zur Zusammenarbeit mit der örtlichen Wirtschaft sind für einen wirksamen Berufswahlunterricht notwendig.

Schule und Wirtschaft haben ein gemeinsames Interesse daran, dass die Schülerinnen und Schüler eine passende qualifizierende Ausbildung nach der Schule beginnen können.

Das Lernen durch Handeln an bedeutsamen Fragestellungen und Problemen stärkt die Schülerinnen und Schüler. Der Computer als Arbeitsgerät und das Internet als Informationsquelle ist gerade innerhalb des Themengebietes „Beruf“ nützlich. Einige Möglichkeiten die Neuen Medien hier einzusetzen, sind im Kapitel „Ideen zur Umsetzung“ aufgeführt.